Google Pixel 2 mit geheimem Wunder-Chip und Menü-Button

Simon Stich
4

Schnell und energiesparend: Google hat im neuen Pixel 2 (XL) einen speziellen, aber noch deaktivierten Chip eingebaut, der für bessere HDR+-Aufnahmen sorgen soll. Damit nicht genug: Jetzt ist auch ein geheimer Menü-Button aufgetaucht. Wofür ist der wohl gut?

Google Pixel 2 mit geheimem Wunder-Chip und Menü-Button

Google Pixel 2: Foto-Chip schlummert noch vor sich hin

„Pixel Visual Core“ nennt Google die erste hauseigene Entwicklung dieser Art. Der Chip unterstützt den SoC Snapdragon 835 von Qualcomm, der für die meisten Aufgaben zuständig ist. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich bei Googles neuem Wunder-Chip um eine Steuerungseinheit speziell für Fotos und Videos.

Schon das erste Pixel-Smartphone ist bekannt und beliebt wegen seiner außergewöhnlichen Fotoaufnahmen. Mit der neuen Reihe möchte Google den Thron natürlich behalten – um sicherzustellen, dass das auch so bleibt, wird nichts dem Zufall überlassen. Der „Pixel Visual Core“ kümmert sich vor allem um Aufnahmen mit HDR+. Diese sind zwar jetzt schon sehr ordentlich auf dem Google Pixel 2 (XL), doch Luft nach oben gibt es bekanntlich immer.

Einen ersten Eindruck zum Google Pixel 2 gibt es in unserem Hands-On-Video:

3.691
Google Pixel 2 im Hands-On: 5 Zoll und sehr viel Technik

Google Pixel 2: „Pixel Visual Core“ noch deaktiviert

Google zufolge kann der neue Chip Fotoaufnahmen mit HDR+ ganze fünf Mal schneller erstellen als die bislang zum Einsatz kommende Technik. Zudem wird nur ein Zehntel der Energie benötigt. Googles Wunder-Chip befindet sich allerdings aktuell noch im Schlummermodus. Erst in „den kommenden Monaten“ soll er mit einem Update der Software für alle Pixel-Geräte der neuen Generation eingeschaltet werden.

Warum Google den Chip nicht schon zum Release des Pixel 2 (XL) aktiviert hat, ließ der Konzern offen. Es ist gut möglich, dass letztendlich einfach die Zeit gefehlt hat. Google zufolge sollen Aufnahmen mit HDR+ nur der Anfang sein – der „Pixel Visual Core“ könnte in Zukunft also auch für andere Aufgaben herangezogen werden. Die Technik soll schon bald auch Drittanbietern zur Verfügung stehen.

Das Google Pixel 2 kann jetzt schon vorbestellt werden:

Google Pixel 2: Geheimer Menü-Button aufgetaucht

Das Pixel 2 (XL) hat noch eine weitere Überraschung parat: Der eigentlich schon längst in Vergessenheit geratene Menü-Button ist wieder da. Wenn Nutzer auf den rechten unteren Rand drücken, öffnet sich ein Untermenü. Dieses war früher Standard bei vielen Android-Geräten, ist aber spätestens seit 2013 bei Smartphones nicht mehr zu finden.

Google Pixel 2 XL vs. iPhone 8 Plus: Innovation gegen Langeweile

Warum Google diesen Menü-Button jetzt im Pixel 2 (XL) wiederbelebt hat, bleibt unklar. Gut möglich, dass es sich hierbei lediglich um ein Versehen handelt. Dafür spricht auch, dass der geheime Button nur in den Einstellungen von Android funktioniert und nicht in anderen Apps. Was denkt ihr?

Quelle: The Verge, Android Police

Weitere Themen: Google Pixel 2 XL, Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID