Google Pixel 2: Ohne Dual-Kamera gegen iPhone X und Galaxy Note 8?

Simon Stich
2

In wenigen Tagen kommt das Google Pixel 2. Jetzt verdichten sich immer mehr die Details, mit denen Google die Konkurrenz von Samsung und Apple hinter sich lassen will. Das wird besonders bei der Kamera und den Lautsprechern deutlich.

Google Pixel 2: Ohne Dual-Kamera gegen iPhone X und Galaxy Note 8?

Google Pixel 2: Alles Wissenswerte schon vorab

Zum neuen Google-Smartphone sind bereits einige Spezifikationen bekannt. Genau wie das HTC U11 wird es ein „quetschbares“ Gerät. Mit dem berührungsempfindlichen Rahmen lässt sich der Google Assistent starten. Der Kopfhöreranschluss fällt allerdings weg – sehr zum Leidwesen vieler Nutzer. Jetzt sind weitere Infos aus dem Umfeld des US-Mobilfunkers Verizon an die Öffentlichkeit geraten. Diese betreffen die Kamera, den Launcher und eine automatische Musik-Erkennung, wie wir sie von der App Shazam kennen. Zu den verbauten Lautsprechern gibt es ebenfalls interessante Neuigkeiten. Einen guten Überblick zum Pixel 2 und allen damit verbundenen Gerüchten gibt es auch in unserem Video:

10.867
Pixel 2 & Pixel 2 XL
Vom Nexus One zum Pixel 2: Googles Smartphones in der Übersicht

Google Pixel 2 kommt mit zwei Lautsprechern

In Zeiten, wo selbst 1000-Euro-Flaggschiffe wie das Galaxy Note 8 von Samsung nur mit einem Mono-Lautsprecher ausgestattet sind, geht Google einen anderen Weg. Zwei nach vorne ausgerichtete Lautsprecher werden im Pixel 2 vorhanden sein. Ob dies auch beim Google Pixel 2 XL der Fall sein wird, ist aber noch unklar. Es könnte durchaus möglich sein, dass der schmale Rahmen keinen Platz dafür lässt.

Das Google Pixel war und ist bekannt für seine außergewöhnlich gute Kamera. Auch der Nachfolger soll es mit der Konkurrenz zumindest aufnehmen können. Den neuen Leaks zufolge wird es einen Portrait- und Bokeh-Modus geben – ermöglicht durch Software-Lösungen, da es sich wohl nicht um eine Dual-Kamera handelt.

Was kann Samsungs bestes Smartphone? Alle Infos hier: Samsung Galaxy Note 8 Test

Google Pixel 2 mit aufgebohrtem Launcher

Softwareseitig gibt es noch mehr Neuigkeiten. Der Pixel-Launcher soll vollständig überarbeitet worden sein und unter anderem einen neuen Homescreen besitzen. Interessant: Die Suchleiste soll nun unter dem Dock zu finden sein statt wie bisher im oberen Drittel des Displays. Der Launcher des Google Pixel war bereits auf der Google I/O in Aktion zu sehen.

Auch für Musikfreunde hat Google etwas im Gepäck: Den Leaks zufolge wird es eine automatische Erkennung von Songs geben, unabhängig davon, ob sie auf dem Google Pixel 2 abgespielt oder aus der Umgebung eingefangen werden. Song und Interpret sollen demnach ohne Zutun des Nutzers auch bei einem gesperrten Gerät auf dem Lockscreen angezeigt werden, heißt es.

Wann kommt das Google Pixel 2?

Lange dauert es nicht mehr: Google wird die beiden Nachfolger des Pixel (XL) aller Voraussicht nach bei einem Event am Mittwoch, den 4. Oktober 2017, vorstellen. Gerüchten zufolge könnten Pixel 2 and Pixel 2 XL noch etwas teurer werden als die Vorgänger.

Quelle: Artem Russakovskii via Phone Arena

Weitere Themen: Google Pixel, Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID