Kampf gegen Galaxy S8: Pixel 2 von Google verliert seine wichtigste Waffe

Peter Hryciuk
12

Wenn ein neues Smartphone Erfolg haben will, muss es sich von der Konkurrenz abheben. Das Google Pixel 2 hat ein wichtigstes Ausstattungsmerkmal verloren. Ist der Kampf gegen das Galaxy S8 und iPhone 8 dadurch schon verloren?

Kampf gegen Galaxy S8: Pixel 2 von Google verliert seine wichtigste Waffe

Google Pixel 2 ohne neuen High-End-Prozessor

Update vom 08.09.2017, 13:33 Uhr: Die Gerüchte verdichten sich, dass der Snapdragon 836 tatsächlich nicht rechtzeitig für das Google Pixel 2 fertig wird. Jetzt hat auch Evan Blass die Info erhalten, dass sich die Entwicklung wohl bis 2018 verzögert und der Prozessor dann unter einem anderen Branding erscheinen wird. Das Pixel 2 und andere neue Smartphones werden also wohl auf den alten Prozessor Snapdragon 835 setzen.

Originalartikel vom 06.09.2017:

Vor einigen Wochen hat der renommierte Serienleaker @evleaks behauptet, dass man die kommenden Google-Smartphones Pixel 2 und Pixel 2 XL mit einem neuen High-End-Prozessor ausstatten würde, der sogar die Leistung des Prozessors im Galaxy S8 übertrifft. Jetzt wurde aber in einem exklusiven Bericht des XDA-Developers-Forums verkündet, dass es den schnelleren Snapdragon 836 überhaupt nicht gibt. Qualcomm wird demnach, im Gegensatz zu letztem Jahr, keine leicht verbesserte Version des normalen Chips anbieten. Die neuen Google-Handys werden also – genau wie die Konkurrenz – mit dem etwas schwächeren Snapdragon 835 ausgestattet, der aber natürlich trotzdem extrem viel Leistung besitzt.

Google hat im letzten Jahr bei den Pixel-Smartphones auf den etwa 10 Prozent schnelleren Snapdragon 821 gesetzt, während die Konkurrenz mit dem Snapdragon 820 ausgestattet wurde. Eine ähnliche Leistungssteigerung hat man auch beim Snapdragon 836 erwartet.

Top 10: Die besten Kamera-Smartphones

Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen

Obwohl man sich bei den XDA-Developers sehr sicher fühlt mit der neuen Information, hat die Antwort von Evan Blass (@evleaks) nicht lange auf sich warten lassen:

Demnach hat er zwar seit dem letzten Tweet von vor einigen Wochen nichts mehr zum Snapdragon 836 gehört, doch er vertraut seiner Quelle, die bisher immer richtig lag. Es bleibt also sehr spannend.

Was hat das Google Pixel 2 sonst zu bieten?

Google wird sich beim Pixel 2 wieder auf die Kernpunkte eines Smartphones konzentrieren. Dazu zählen eine hervorragende Kamera, ein gutes und großes Display und ein neues Design, das deutlich kompakter ausfällt. Erwartet werden zudem Optimierungen des Pixel-Launchers für Android 8.0 und ein berührungsempfindlicher Rahmen, wie man ihn vom HTC U11 kennt, das wir euch im nachfolgenden Video vorstellen:

29.543
HTC U11 im Hands-On: Erster Eindruck zum Quetsch-Telefon

Neben der technischen Ausstattung und dem Design ist aber auch die Verfügbarkeit ein wichtiger Punkt. Die Pseudo-Exklusivität bei einzelnen Providern, wie man es bei Apple vor einigen Jahren gemacht hat, muss ein Ende finden. So kann sich der Preis dem Markt anpassen und frei entfalten. Wäre das Pixel 2 für euch eine Option?

Quelle: xda-developers

Weitere Themen: Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID