Das Pixel 2 (XL) ist offiziell – doch Google hat eine ganz besondere Funktion des neuen Smartphones gar nicht richtig erwähnt. Fest steht aber jetzt schon, dass wir uns dieses Feature bei allen Android-Geräten wünschen.

Pixel 2 (XL): Dieses Feature wünschen wir uns für alle Android-Smartphones

Pixel 2 (XL): Update-Zeitraum wird verlängert

Viel ist bereits geschrieben worden über die Neuauflage des Pixel, natürlich auch bei uns. Ziemlich weit unten in den Spezifikationen haben wir aber ein echtes Highlight gefunden, das bislang nicht beachtet wurde. Das Pixel 2 (XL) bekommt Software- und Sicherheitsupdates für mindestens drei (!) Jahre. Andere Hersteller dürfen sich hier gerne eine Scheibe abschneiden.

 

Die erste Generation der Pixel-Smartphones hatte bereits eine Update-Garantie von zwei Jahren. Mit der Neuauflage hat Google diesen Zeitraum nochmal erhöht: Mindestens drei Jahre lang bekommen Nutzer des Pixel 2 (XL) nun also kostenlose Software- und Sicherheitsupdates frei Haus direkt auf ihr Gerät geliefert.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Top 10: Die besten Kamera-Smartphones

Google, warum so schweigsam?

Unklar ist jetzt eigentlich nur noch, warum Google selbst die Verlängerung des Update-Zeitraums nicht lobend erwähnt hat. Eine längere Update-Phase und damit auch eine längere Lebenszeit gehören neben besseren Akkus und einer Möglichkeit zur Erweiterung des internen Speichers zu den Features, die sich Nutzer heute am meisten wünschen.

Auch sonst macht das Pixel 2 (XL) eine gute Figur, wie unser Hands-On-Video zeigt:

Google Pixel 2 XL im Hands-On: Teuer, quetschbar, fotogen
5.887 Aufrufe

Mit einer Mindest-Update-Zeit von drei Jahren kann Google vielleicht auch den einen oder anderen Apple-Nutzer überzeugen, sich etwas intensiver mit dem Pixel 2 (XL) auseinanderzusetzen. Die mangelnde Update-Unterstützung der Hersteller von Android-Smartphones nach etwa zwei Jahren ist einer der Kritikpunkte von iPhone-Besitzern. Zum Vergleich: Das iPhone 5s von 2013 wird mit dem gerade erst erschienenen iOS 11 ausgestattet. Gestartet war es mit iOS 7. Ein vier Jahre altes Android-Gerät kennt Android 8.0 Oreo nur aus Erzählungen.

Quelle: Google Store via Android Police

* gesponsorter Link