Google Pixel: Release, technische Daten, Bilder und Preis - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:

Beschreibung

Das Google Pixel ist mehr als nur ein Referenzgerät, um die Möglichkeiten von Android aufzuzeigen. Mit dem ersten Smartphone aus eigenem Hause möchte Google den Markt angreifen und Kunden generieren. Damit das gelingt, sind neben High-End-Spezifikationen und einer herausragenden Kamera auch exklusive Softwarefeatures an Bord. Mit dem Pixel XL gibt es zudem eine Alternative für Freunde des größeren Formats.

Der Clou eines Smartphones, das von Google stammt, ist natürlich die Software. Doch anders als bei der Nexus-Reihe, die kurzerhand eingestampft wurde, hat der Konzern aus Mountain View das Pixel komplett unabhängig konzipiert. Zwar ist HTC der ausführende Konstrukteur, Design und Innenleben sind allerdings alleinig von Google entschieden worden.

Google Pixel: Aluminium-Unibody mit Glasfenster

Das macht sich bereits daran bemerkbar, dass das Pixel ein sehr eigensinniges Design aufweist. Die Rückseite ziert nun nämlich eine gläserne Partie, innerhalb derer sich Kamera, LED-Blitz und Fingerabdrucksensor befinden. Neben dekorativen Argumenten für diese Design-Entscheidung erfüllt die Aussparung auch einen praktischen Zweck: Darunter sind die Antennen untergebracht, die andernfalls kaum Empfang gehabt hätten. Denn das restliche Gehäuse wird von Aluminium dominiert, das sich lückenlos um das Gerät erstreckt.

Bildergalerie Google Pixel und Pixel XL

Google Pixel: Spezifikationen auf der Höhe der Zeit

Die Frontseite ist derweil von Gorilla Glass 4 bedeckt und beherbergt das 5 Zoll in der Diagonale messende AMOLED-Display. Dessen Auflösung beträgt 1.920 x 1.080 Pixel (Full HD). Unterhalb des Bildschirms arbeitet ein Snapdragon 821 von Qualcomm. Der brandneue Octa-Core-Chip verspricht außerordentliche Performance und Energieeffizienz; er ist im 14-nm-Verfahren gefertigt. Allerdings reizt Google das Potenzial nicht ganz aus: Von Werk aus ist die maximale Taktrate auf 2,15 GHz beschränkt, obwohl Qualcomm den Prozessor mit 2,4 GHz bewirbt. Der offensichtlichste Grund dafür ist eine höhere Akkulaufzeit, die aus dem 2.770-mAh-Akku gekitzelt werden soll.

Google Pixel Specs

Während der Arbeitsspeicher mit einer Kapazität von 4 GB im High-End-Sektor kaum noch der Rede wert ist, erscheint der Datenspeicher doch bemerkenswert: Google greift hierbei auf Speichereinheiten mit UFS 2.0 zurück. Die Technologie kommt bereits im Galaxy S7 zum Einsatz und erzielt beachtliche Lese- und Schreibgeschwindigkeiten. In der Vergangenheit musste sich Google oft noch die Kritik gefallen lassen, bei den Nexus-Geräten minderwertigen Speicher zugunsten der Kosteneinsparung verbaut zu haben. Das ist beim Pixel wahrlich nicht mehr der Fall.

Google Pixel: Die Kamera ist das Prunkstück des Smartphones

Dadurch läuft das Pixel flüssig wie sonst kaum ein Android-Smartphone. Das ist vor allem bei der Kamera beeindruckend, die quasi ohne Verzögerung einsatzbereit ist. Allerdings legte Google auch gesonderten Fokus auf die Kamera des Pixel. Zum Einsatz kommt ein Sensor mit 12,3 MP und 1,5 Mikrometer großen Pixeln. Die Blendenzahl beträgt f/2.0. Es wurde sogar eigens DxOMark konsultiert, um bei der Präsentation zu bestätigen, dass es sich um die beste Kamera eines Smartphones handelt.

Google Pixel DXOMARK

Das ist wohl vor allem den findigen Softwareentwicklern in Mountain View zu verdanken: Mithilfe des standardmäßig eingeschalteten HDR+-Modus kommen Farben und Dynamik noch besser zur Geltung, dank der Rechenleistung werden Fotos zudem nunmehr stets ohne Verzögerung geschossen. Das macht sich etwa die Smartburst-Funktion zunutze, die mehrere Aufnahmen hintereinander schießen kann, bevor ein Algorithmus das beste Ergebnis automatisch raussucht. Einen optischen Bildstabilisator sucht man derweil vergebens, jedoch ist die Software zu vergleichbarer Stabilisierung bei Videos imstande. Übrigens: Besitzer eines Pixel erhalten unbegrenzten Speicherplatz bei Google Fotos für Aufnahmen in voller Auflösung.

Google Pixel: Technische Daten im Überblick

Smartphone Google Pixel
Display 5 Zoll AMOLED mit 1.920 x 1.080 Pixeln (Full HD, 441 ppi)
Prozessor Snapdragon 821 Quad-Core (2,15 GHz), 64-Bit, 14 nm
Arbeitsspeicher 4 GB
Speicher 32 und 128 GB, nicht erweiterbar
Kamera 12,3 MP mit 1,5 Mikrometer-Pixel, f/2.0-Blende und Bildstabilisator
Frontkamera 8 MP
Konnektivität LTE, NFC, Bluetooth 4.2, GPS, WLAN
Akku 2.770 mAh mit Schnellladefunktion
Maße 143,8 x 69,5 x 8,6 mm
Gewicht  143 Gramm
Betriebssystem  Android 7.1 Nougat
Farben  Schwarz, Silber, Blau
Besonderheiten  USB Typ C, Fingerabdruckscanner, unlimitierter Speicher für Fotos, Gorilla Glass 4, Kopfhöreranschluss
Preis (UVP) 759 Euro (32 GB)
869 Euro (128 GB)

Google Pixel mit exklusiver Software: Ein Assistant für jede Lebenslage

Doch bei Google handelt es sich bekanntlich um einen Softwaregiganten, der nicht nur Kamera kann. Das Pixel basiert auf Android 7.1 Nougat und den damit verbundenen Funktionen. Allerdings sind auch einige Pixel-exklusive Features an Bord, allen voran der Google Assistant. Dieser ist im Pixel-Launcher, ebenfalls exklusiv dem Pixel vorbehalten, integriert und über einen längeren Druck auf den Home-Button erreichbar. Der Nachfolger von Google Now respektive Now on Tap gibt sich intelligent und ermöglicht per natürlicher Konversation zahlreiche Funktionen, die lokaler Natur sein können, etwa dem Abspielen von Musik, oder aber das Potenzial von Google vollends ausreizen, wie etwa die Reservierung in einem Restaurant – alles per Sprache und innerhalb des Google Assistant wohlgemerkt. Das alles ist dem Fortschritt in Bereichen der KI und Deep Learning zu verdanken.

Google Pixel Assistant

Google Pixel: Preis und Verfügbarkeit

Das Google Pixel ist in Deutschland bereits im Google Store oder exklusiv bei der Telekom vorbestellbar. Ohne Vertrag schlägt es mit 759 Euro für 32 GB zu Buche, die Variante mit 128 GB Speicher kostet 869 Euro. Mit einer Lieferung ist ab dem 20. Oktober zu rechnen. Wann Länder wie die Schweiz und Österreich folgen werden, ist aktuell noch nicht bekannt.

zum Hersteller

Beschreibung von

Weitere Themen: Google

Alle Artikel zu Google Pixel
  1. Vom Nexus One zum Pixel 2: Googles Smartphones in der Übersicht

    Sven Kaulfuss 3

    Eine neue Generation von Google-Smartphones steht in den Startlöchern – Pixel 2 und Pixel 2 XL treten die Nachfolge an. Ihre Vorgänger galten und gelten als die Referenzgeräte unter den Android-Smartphones. Wie hießen sie gleich noch mal?

  2. Google ist HTC-Fanboy: Pixel erhält U11-Feature

    Rafael Thiel 5
    Google ist HTC-Fanboy: Pixel erhält U11-Feature

    Ein Hoch auf die Bürokratie! So lästig der obligatorische Papierkram auch sein kann, so aufschlussreich sind die Meldungen bei der US-amerikanischen Federal Communications Commission. Dort sind nämlich weitere Details zum Google Pixel und zu Android 8.0 Oreo...

  3. Android 8.0: Kommt das Update schon nächste Woche?

    Simon Stich 4
    Android 8.0: Kommt das Update schon nächste Woche?

    Die nächste Version von Android könnte schon in der kommenden Woche veröffentlicht werden. Als erstes wird wohl das Pixel als hauseigene Smartphone-Reihe mit dem Update versehen werden. Eine Ankündigung von Google steht aber noch aus.

  4. HTC U11 enthält Hinweise auf Pixel-Nachfolger

    Rafael Thiel 1
    HTC U11 enthält Hinweise auf Pixel-Nachfolger

    Kürzlich machte ein Gerücht die Runde, wonach Google die Entwicklung am Nachfolger des Pixel XL eingestellt habe. Statt HTC soll dem Vernehmen nach LG ein großes Smartphone für die Pixel-Reihe bereitstellen, das über ein 18:9-Display verfügt. Pustekuchen...