Handyhüllen selbst gestalten? Hier sind vier der besten Anbieter

von

Ihr wollt eurem Smartphone gerne eine ganz persönliche Note verpassen? Schnell und einfach geht das, indem ihr eure Handyhülle selbst gestaltet. Wir stellen euch vier Anbieter vor, mit denen das wirklich ganz einfach ist.

Handyhüllen selbst gestalten? Hier sind vier der besten Anbieter

Natürlich könnt ihr euch einfach eine passende Handyhülle besorgen und diese ganz nach eurem Bedürfnis selbst gestalten (z.B. mit Lackstiften). Allerdings ist dazu natürlich das richtige Material, Kreativität und nicht zuletzt Feingefühl nötig, damit das Resultat dann auch so aussieht, wie ihr das wollt.

Glücklicherweise geht es aber auch einfacher. Im Internet tummeln sich mittlerweile einige Angebote, die euch eure Handyhülle ganz nach eurem Geschmack gestalten. Vier davon möchten wir euch kurz vorstellen:

Der Minimalist: HandyCover24

Mit HandyCover24 haben wir Anfang des Jahres bereits ein Gewinnspiel durchgeführt, bei dem wir insgesamt 10 Hüllen verlost haben. So konnten wir uns selbst von der Qualität der Arbeit überzeugen und können den Laden uneingeschränkt empfehlen.

Um eure persönliche Handyhülle selbst zu gestalten, müsst ihr zunächst einfach euer Gerät auswählen, dann das entsprechende Bild hochladen, das auf die Handyhülle kommen soll und den Bestellvorgang abschließen. Alternativ könnt ihr auch selbst kreativ werden und mittels des Konfigurators ein eigenes Design mit Farben, Formen und Schrift erstellen. Selbst gestaltete Handyhüllen gibt es für 24,90 Euro zzgl. Versand (3,80 Euro)

handycover24

handycover24-2

 

Das Positive: Die Seite und der Konfigurator sind sehr übersichtlich, ja, minimalistisch designed. Der Gestaltungsprozess ist demnach denkbar einfach. Die Qualität der Drucke ist sehr gut (wie ihr auch hier nachschauen könnt) und der Kontakt mit Handycover24 ist einwandfrei. Ab 50 Euro ist der Versand kostenlos.

Der Wermutstropfen: Auf Handycover24 werden bisher noch verhältnismäßig wenige Geräte mit einer individuellen Handyhülle ausgestattet. So stehen bisher nur ausgewählte Geräte von Samsung, Apple und Blackberry zur Auswahl. Wer also nicht gerade eines der geläufigsten Geräte besitzt, muss sich nach einer Alternative umschauen. Glücklicherweise haben wir da noch etwas parat.

Mehr Auswahl: artcover

Auch mit artcover steht einer individualisierten Handyhülle nichts im Wege. Wählt euer Modell aus und schon kann es losgehen. Auch hier habt ihr neben dem Upload eines Bildes die Möglichkeit, selbst Hand anzulegen und eurer Kreativität freien Lauf lassen.  Die Kosten für die Hüllen belaufen sich ebenfalls auf 24,90 Euro plus Versand, dieser erleichtert euch um weitere 3,80 Euro.

artcover

artcover2

Das Positive: Insgesamt stehen hier mehr Möglichkeiten zur Auswahl, die eigene Handyhülle sebst zu gestalten. So gibt es viele unterschiedliche Schriftarten, verschiedene Layout-Vorlagen und eine große Auswahl an bereits fertig gestellten Designs sowohl von ausgewählten Künstlern als auch von einer fleißigen Community. Neben Smartphones können hier auch das iPad und das iPad mini mit einer eigenen Hülle versehen werden.

Der Wermutstropfen: Auch hier ist die Auswahl der unterstützen Geräte insgesamt eher gering. Selbst etwas “ältere” Top-Geräte wie das Note 2 oder  oder das HTC One sucht man leider vergebens.

Ein umfangreiches Angebot: swook

Bei swook.de fällt vor allem die große Auswahl an unterstützen Geräten auf, für die ihr eine Handyhülle selbst gestalten könnt. Neben klassischen Hüllen gibt es außerdem noch ein Vielzahl an anderen Schutzhüllen (Flip Cases, Bumper etc.) für euer Gerät, die ihr individualisieren könnt. Die Preise liegen dabei zwischen 14 und 20 Euro zzgl. Versandkosten.

swook1

 

Das Positive: Die Auswahlmöglichkeit ist wirklich sehr groß. So werden unterschiedliche Smartphones und Tablets von derzeit 6 Herstellern angeboten, außerdem könnt ihr auf der Seite neben Handy- und Tablethüllen auch Cover für euer Notebook gestalten und anfertigen lassen.

Der Wermutstropfen: Anfangs kann der Konfigurator etwas überladen wirken, wenn man sich aber erst einmal etwas damit angefreundet hat, läuft das auch hier rund. Um die ganze Sache etwas zu erleichtern, gibt es hier auch ein erklärendes Video.

Der Alleskönner: Dein Design

Die größte Auswahl der hier vorgestellten Anbieter für das Handyhüllen zum Selbstgestalten ist ganz klar die Seite Dein Design. Neben Hüllen für Smartphones und Tablets gibt es hier noch allerlei andere Möglichkeiten, um Dinge zu verschönern und zu personalisieren. So gibt es Designfolien für Handys, Notebooks, PCs, Digicams und sogar für Kaffeemaschinen, Autos und DJ-Equipment. Und noch mehr.

Dein Design2

Dein Design1

Das Positive: Die Auswahl ist wirklich riesig. 11 Hersteller von Smartphones mit jeweils zig Geräten, die mit selbstgestalteten Taschen, Folien oder Cases versehen werden können. Die interaktive Seite hilft beim Gestalten und macht den Prozess denkbar einfach. Die Preise sind sehr gut (20 Euro für eine klassische Hülle plus 2,95 Euro Versand).

Der Wermutstropfen: Bisher konnte ich keinen finden.

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz