HTC ChaCha - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:
52.0

Beschreibung

Facebook anyone? Vielleicht hat HTC CEO Peter Chou genau das gedacht, als die High Tech Computer Corporation begonnen hatte das erste Facebook Smartphone zu entwickeln.

Facebook anyone? Vielleicht hat HTC CEO Peter Chou genau das gedacht, als die High Tech Computer Corporation begonnen hatte das erste Facebook Smartphone zu entwickeln. Facebook kann einen enormen Besucher-Zuwachs verbuchen und in Deutschland werden immer mehr Menschen zu „Facebookern“. Deshalb hat die obere Etage bei HTC sich wahrscheinlich gedacht: Rufen wir doch mal Marc Zuckerburg an und entwickeln mit ihm zusammen ein Smartphone, das es vorher noch nicht gegeben hat. Herausgekommen war das .

Was macht das HTC ChaCha aber zu einem Facebook-Phone? HTC hat die hauseigene Benutzeroberfläche HTC Sense etwas angepasst und um neue Facebook-Features erweitert. Es ist auch das erste HTC Smartphone seit langem, dass im „Blackberry-Design“ daher kommt und eine vollwertige QWERTZ Hardware-Tastatur vorweisen kann. Und diese Tastatur ist wirklich gut und ideal für Vielschreiber, oder eben „Facebooker“. Unter der Tastatur befindet sich eine kleine Facebook-Taste. Diese Taste ermöglicht es dem Nutzer aus jeder Anwendung verschiedene Inhalte sofort und unkompliziert auf Facebook zu veröffentlichen. So könnt ihr eure Freunde immer auf dem aktuellsten Stand halten, dafür müsst ihr nun auch nicht durch verschiedene Menüs gehen, sondern könnt einfach auf den Facebook-Button tippen und einfach teilen. Die Hardware des ChaCha ist nicht wirklich erwähnenswert, denn diese ist nicht besonders leistungsstark, doch die Zielgruppe, an die das Gerät gerichtet ist, benötigt in den Meisten Fällen auch keine High-End Hardware.

zum Hersteller

Beschreibung von

Weitere Themen: HTC

Alle Artikel zu HTC ChaCha
  1. HTC Salsa und ChaCha: Facebook-Phones vorgestellt [MWC 2011]

    Daniel Kuhn
    HTC Salsa und ChaCha: Facebook-Phones vorgestellt [MWC 2011]

    Das sagenumwobene Facebook-Phone wird nicht kommen. Stattdessen wird es eine ganze Reihe Smartphones mit tiefer Facebook-Integration geben, wie Facebook-Gründer Mark Zuckerberg in einer Videobotschaft erklärt hat. INQ Mobile hatte bereits zwei solcher Geräte...