Mit dem Desire 530 erweitert der taiwanische Hersteller HTC das eigene Produktportfolio um ein Einsteiger-Smartphone mit 5 Zoll-Displaydiagonale. Die Besonderheit des Geräts: Das Gehäuse ist einzigartig, dank einer speziellen Farbgestaltung ähnelt kein Korpus dem anderen. Die Spezifikationen des Desire 530 sind hingegen weniger spannend.

Der Snapdragon 210, der im Gerät für ausreichend Leistung sorgen soll, ist mittlerweile schon etwas veraltet – und die 1,5 GB RAM sorgen ebenfalls für keine Jubelstürme. Die rückseitige Kamera bietet 8 MP, die Frontkamera 5 MP und zusätzlich einige Einstellungen, mit denen Selfies noch besser gelingen sollen. 16 GB Speicher stehen intern zur Verfügung, per microSD-Karten lässt sich dieser um bis zu 200 GB erweitern. Softwareseitig kommt Android 6.0 zum Einsatz, HTC verbaut außerdem die hauseigenen BoomSound-Lautsprecher.

HTC Desire 530: Technische Daten in der Übersicht

Display 5,0 Zoll LCD-Display mit HD-Auflösung (1.280 x 720 Pixel, 294 ppi)
Prozessor Qualcomm Snapdragon 210, vier Kerne, maximal 1,1 GHz
Arbeitsspeicher 1,5 GB
Interner Speicher 16 GB (erweiterbar mit microSD-Speicherkarte)
Betriebssystem Android 6.0
Kameras 8 MP Hauptkamera (f/2.4), 5 MP Front
Akku 2.200 mAh
Konnektivität LTE, WLAN, Bluetooth, GPS
Maße, Gewicht 146,9 x 70,9 x 8,3 mm, 140 Gramm
Farben Graphite Gray, Solid Stratus White, Graphite Gray Remix, Stratus White Remix
Sonstiges BoomSound, Micro Splash-Design

HTC Desire 530 in Bildern

HTC Desire 530: Preis und Verfügbarkeit

Das HTC Desire 530 ist ab April in Deutschland verfügbar. Der UVP liegt bei 219 Euro, angesichts der Ausstattung vielleicht etwas hoch angesetzt. Wir gehen aber davon aus, dass das Gerät im Laufe der Zeit noch günstiger werden wird.

Alle Artikel zu HTC Desire 530

  • 8 Tipps: So schießt du bessere Fotos im Schnee

    8 Tipps: So schießt du bessere Fotos im Schnee

    Bei der Winterwanderung und auf der Skipiste immer dabei: das Smartphone. Wer mit iPhone, Samsung Galaxy oder anderen Geräten schöne Fotos im Schnee schießen möchte, für den haben wir hier die passenden Tipps.
    Sebastian Trepesch
  • HTC am Boden: Umsätze erreichen 10-Jahres-Tief

    HTC am Boden: Umsätze erreichen 10-Jahres-Tief

    HTC kämpft weiterhin mit schwachen Zahlen: Im Februar lag der Umsatz des taiwanischen Unternehmens bei rund 129 Millionen US-Dollar oder umgerechnet etwa 118 Millionen Euro. Das ist ein Rückgang um über 50 Prozent im Vergleich zu den Zahlen des Vorjahres. Um den wirtschaftlichen Niedergang zu verdeutlichen: Damit erwirtschaftet HTC im Monat deutlich weniger Umsatz als Apple an einem einzelnen Tag.
    Oliver Janko 2
  • HTC Desire 825 und 530: Neue Einsteiger-Geräte vorgestellt

    HTC Desire 825 und 530: Neue Einsteiger-Geräte vorgestellt

    HTC hat im Rahmen des MWC zwei neue Einsteiger-Smartphones vorgestellt: Das Desire 825 und das Desire 530 erweitern das ohnehin schon recht breite Portfolio des taiwanischen Herstellers. Das Hauptaugenmerk liegt auf der optischen Komponente: Dank einer speziellen Legierung bekommt jedes Gerät eine einzigartige Spritzmuster-Oberfläche. Die Hardware präsentiert sich indes weniger spektakulär.
    Oliver Janko 2
  • MWC 2016: Der Mobile World Congress in Barcelona

    MWC 2016: Der Mobile World Congress in Barcelona

    Smartphones, Tablets und die neueste mobile Technik aus allen Bereichen: Vom 22. bis 25 Februar 2016 werden im katalanischen Barcelona die heißesten Trends des noch jungen Jahres vorgestellt, die wichtigen Pressekonferenzen finden sogar schon ab dem 20. Februar statt. Wir sind für euch vor Ort und bringen alle heißen Infos und topaktuelle Videos zu Samsung Galaxy S7, LG G5 und allen anderen wichtigen Neuheiten.
    Frank Ritter
* gesponsorter Link