HTC Desire Z: Android 2.3.3 "Gingerbread" ab Ende Juli [UPDATE: Rollout hat begonnen]

Frank Ritter
8

Besitzer der HTC-Geräte von 2010 ergehen sich derzeit in Vorfreude auf die bevorstehenden Android 2.3-Updates für ihre Smartphones. Alleine Besitzer des Ausziehtastatur-Handys HTC Desire Z wurden bislang im Unklaren über ein mögliches Gingerbread-Update gelassen. Das hat sich nun geändert: Auch das Desire Z wird in Kürze aktualisiert.

HTC Desire Z: Android 2.3.3 "Gingerbread" ab Ende Juli [UPDATE: Rollout hat begonnen]

Das Gingerbread-Update für das HTC [link id=1207419]Desire Z kommt früher als gedacht. Seit heute rollt HTC das Update stufenweise aus. Nach ersten Leser-Berichten hat Robert von HTCinside.de nun auch die offizielle Bestätigung von HTC erhalten, dass das Firmware mit der Versionsnummer 2.42.405.2 gerade verteilt wird. Wie es um Geräte steht, die ein Provider-Branding haben, ist noch unklar, allerdings hat Vodafone Australien ein sofortiges Update angekündigt. Insofern stehen die Chancen auch für deutsche Vodafone-Nutzer nicht schlecht.

Heute hat HTC DACH auf Facebook die frohe Botschaft verkündet: Auch das Desire Z erhält Gingerbread — und zwar schon in den kommenden Wochen. Die Nachricht im Wortlaut:

Danke an alle, die geduldig auf das Gingerbread-Update für das HTC Desire Z warten. Wir befinden uns gerade im letzten Stadium der Testphase und planen, mit dem Rollout des FOTA-Updates in den kommenden Wochen zu beginnen. Es wird einige Zeit in Anspruch nehmen, bis wir Euch alle damit erreichen werden. Dies wird voraussichtlich bis Ende des Monats geschehen sein.

Das sind doch gute Aussichten. Zur mit dem Update verteilten Sense-Version und Bootloader-Entsperrung wurde noch nichts gesagt. Wir schätzen, dass der Bootloader zunächst gesperrt bleibt und Sense 2.1 enthalten sein wird.

HTC-Meldung auf Facebook

Weitere Themen: android gingerbread, Update, Android, HTC Desire, HTC

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz