HTC Desire: Gingerbread-Update wird letzten Tests unterzogen

Daniel Kuhn
9

Nachdem HTC verkündet hatte, dass das Desire doch kein Update auf Android 2.3 erhalten würde, gab es einen riesigen Aufschrei in der Community. Einen Tag später ruderte der taiwanische Hersteller zurück und kündigte an, dass das Update doch komme, allerdings nicht mit allen Sense-Apps. Jetzt ist das Update in die letzte Testphase gegangen — man darf sich also auf eine baldige Veröffentlichung freuen.

HTC Desire: Gingerbread-Update wird letzten Tests unterzogen

Das Hin und Her zum Gingerbread-Update dürfte bald ein Ende haben. Nach der Ankündigung von HTC, dass das Smartphone doch auf den neuesten Android-Stand gebracht wird, stand die große Frage nach dem Termin unbeantwortet im Raum. Während die Pessimisten vermuteten, dass es frühestens im August kommen würde, scheint es nach der letzten Facebook-Meldung, als lägen die Optimisten mit dem erhofften schnellen Release richtig.

Es folgt unsere Übersetzung der Facebook-Meldung:

Hallo zusammen! Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass wir unsere Gingerbread-Version für das HTC Desire jetzt testen und diese Woche noch die Qualitätssicherung durchführen werden. Sobald wir genauere Informationen zur Verfügbarkeit des Updates haben, werden wir eine neue Meldung posten. Danke für eure Unterstützung! HTC

Es scheint sich um eine verdächtig kurze Testphase zu handeln, wenn diese Woche noch sichergestellt werden soll, dass die Qualität stimmt — es ist aber natürlich auch möglich, dass schon länger an der Aktualisierung getestet wird. Wir wissen leider nicht, ob das Update nach der Qualitätskontrolle noch weitere Stationen durchlaufen muss – falls aber nicht, könnten sich Desire-Besitzer vielleicht schon in der nächsten Woche auf den Update-Prozess freuen. Wir drücken jedenfalls ganz kräftig die Daumen und halten euch natürlich auf dem Laufenden, sobald es Neuigkeiten gibt.

Weitere Themen: Update, HTC

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz