3D Technologie - Softwarelösung für unglaublichen Detailreichtum gefunden

Leserbeitrag

Sind die Grafikgiganten ATI und nVidia bedroht?

”Unlimited Detail” nennt sich eine ganz spezielle Technologie, die unter anderem von einem gewissen Bruce Robert Dell mitentwickelt wird. Dabei handelt es sich um eine reine Softwarelösung, die ohne zusätzliche Rechenleistung einer Grafikkarte bezüglich der Berechnung der Geometrie auskommt.

Das bedeutet also, dass man damit nicht mehr auf Polygone angewiesen ist, um ein 16-eckiges Rad darstellen zu können, sondern nun winzige 3D-Atom Bällchen benutzt, welche selber rund dargestellt werden und somit eine virtuelle Welt glaubwürdig darstellen können.

So weit, so nichts Neues. Doch im Gegensatz zu Raytracing oder anderen gängigen Methoden, Fotorealismus zu erzeugen, soll ”Unlimited Detail” mithilfe neuartiger Algorythmen, ähnlich der von Suchmaschinen wie Google, den Prozessor kaum belasten und zeitgleich ein unglaubliches Bild abliefern, welches mit Polygonen oder irgendeiner anderen Methode unter der selben Rechenleistung unmöglich wäre.

Die Folge wäre, dass man also eine absolut realistische Welt erschaffen könnte, für die Geometrie aber keine Grafikkarte von Nöten sei und ansich ein enormer Rechenaufwand eingespart werden kann.

Dies könnte ein Durchbruch in der 3D Technologie bedeuten und somit ATI und/oder nVidia als Polygonriesen bedrohen.

Weitere Informationen auf der offiziellen Seite:

http://unlimiteddetailtechnology.com/home.html

Weitere Themen: 3d

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz