3D-Webcam - Die weltweit erste im Handel

Leserbeitrag
15

Zweidimensionale Bilder und Filmchen daheim gehören der Vergangenheit an: die Minoru 3D Webcam kann dank zwei eingebauter Objektive sowohl Fotos als auch Filme in 3D aufnehmen. Um diese zu betrachten, benötigt man allerdings eine 3D-Brille, von der aber auch 5 beiliegen.

Die optisch an einen schnuffigen Roboter erinnernde Kamera kann auch im normalen 2D-Betrieb als Webcam eingesetzt werden. Sie verfügt über eine maximale Auflösung von 704×576 Pixel. Für die Videotelefonie wurde auch ein Mikrofon eingebaut.

Die 3D-Cam ist für 58 Euro (UVP) zu haben.

Weitere Themen: 3d

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz