BluRay 3D - PS3-Update verschoben

Leserbeitrag
6

Im Sommer brachte Sony das erste 3D-Update für die PS3 raus, mit dem es möglich ist Spiele in 3D zu spielen. Vorausgesetzt man besitzt Brillen und einen passenden 3D-TV. Damit man sich nun auch keinen 3D-BluRay-Player anschaffen muss, kündigte Sony noch vor der gamescom ein weiteres Update an, und zwar für September.

Nun wurde der Releasetermin um einen Monat auf Oktober verschoben. Gründe wurden keine genannt. Das einzige  Manko, was es schon bei den 3D-Spielen gibt, ist und bleibt jedoch, dass die PS3 keinen HDMI 1.4-Anschluss besitzt und somit kein (Full) HD-Bild in 3D übertragen kann, sondern leider ”nur” ein 720p-Bild, was bei 3D-Film-Übertragungen entscheidender als bei Spielen ist. Da es sich hierbei um ein Hardwareproblem handelt, ist dies nicht durch ein Update zu lösen.

HDMI 1.3

HDMI 1.4

 

 

 

 

 

Wer also die volle 3D-BluRay ausnutzten möchte, benötigt einen 3D-Player mit einem neuen Anschluss. Dieser kostet im Vergleich zum 3D-TV (ab 2.500EUR) jedoch nicht wirklich viel: ab 349EUR.

Update

Weitere Themen: PlayStation 3, 3d, Update

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz