Duke Nukem Forever - 3d Realms erhebt vorwürfe gegen Take 2

Leserbeitrag

Nachdem Letzte woche Meldung Aufkamen, das Take 2 3D Realms verklagen will, Meldet sich jetzt das Entwickler Studio Selbst zu Wort:

”3D Realms ist weiterhin im Besitz der Duke Nukem Franchise. Aufgrund mangelnder Finanzierung müssen wir nichtsdestotrotz leider bestätigen, dass das Entwicklerteam von Duke Nukem Forever am 6. Mai entlassen wurde, während wir uns als Unternehmen neu gruppieren.”

”Das (2,5 Millionen Dollar) ist die vollständige Summe, die Take Two bezüglich Duke Nukem Forever an 3D Realms gezahlt hat. Take Two behauptet, dass sie für den Erwerb der Vertriebsrechte an Duke Nukem Forever zwölf Millionen Dollar an GT Interactive/Infogrames gezahlt hat. Um das zu verdeutlichen: 3D Realms war niemals ein Teil dieser Transaktion und erhielt kein Geld aus dieser Zahlung. Als Duke Nukem Forever ursprünglich 1998 an GT Interactive vergeben wurde, zahlten diese 400.000 Dollar an 3D Realms. Bis Juli 2008 war das die einzige Zahlung, die wir für DNF erhielten.”

Weitere Themen: 3d, Duke Nukem Forever Demo, Duke Nukem Forever, 3D Realms

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz