Duke Nukem tot ! - 3D-Realms pleite - kein Duke Nukem Forever

Leserbeitrag

Nach zwölf Jahren Entwicklungs- und Wartezeit ist nun klar: Duke Nukem ist tot. Wie auf der offiziellen Forum-Seite zu lesen ist, ging Entwicklerstudio 3D-Realms aufgrund finanzieller Probleme pleite.

Gerüchten zufolge ging dem lang erwarteten Sequel wegen der aktuellen Finanzkrise kurz vor dem Ziel der Saft aus, dies ist bisher jedoch unbestätigt geblieben.

Erst vor einigen Tagen wurde noch berichtet, es sei ein entscheidener Meilenstein in der Produktion erreicht worden und nun sind bereits alle Mitarbeiter entlassen und die Pforten zu 3D-Realms bereits geschlossen.

Die Entwicklung von Duke Nukem Forever begann bereits 1997 und war, wegen dem Wechsel der Grafik-Engine und interner Probleme, so lange in Produktion wie kein anderes Spiel zuvor.

Dennoch müssen Fans nicht ganz auf den Duke verzichten, denn es ist bereits eine Handheldversion unter dem Namen ”Duke Nukem Triology” von Apogee Software und unter der Aufsicht von Deep Silver und Koch-Media in Arbeit, welches noch dies Jahr nach Europa kommen soll.

Weitere Themen: 3d, Duke Nukem Forever Demo, Duke Nukem Forever, 3D Realms

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz