Holt die 3D-Brille raus

Leserbeitrag
1

(Florian) Stellt Euch vor Ihr wollt einen gemütlich DVD-Abend mit Freunden veranstalten, macht es Euch bequem und seid ausreichend mit Chips versorgt. Als Ihr dann den Film einlegt, ziehen sich plötzlich alle eine 3D-Brille an. Dies könnte schon bald Realität sein, wenn das 3D@Home Consortium seine Vision realisiert.

Holt die 3D-Brille raus

Insgesamt 22 Unternehmen haben sich zum “3D@Home Consortium” zusammen geschlossen. Unter der Führung von Philips und Samsung werkeln unter anderem auch Firmen wie Universal Studios Home Entertainment und Thomson an der Idee herum, das 3D-Kino ins Wohnzimmer zu bringen. Man rechnet damit, dass bereits 2008 Fernseher über die Ladentheke gehen, die fähig sind, 3D-Bilder darzustellen.

In den Kinos fängt es bereits langsam an. Immer öfter werden 3D-Veranstaltungen und 3D-Filmvorführungen in Lichtspielhäusern angeboten. Doch so richtig scheint der Funke in Deutschland noch nicht übergesprungen zu sein. Ob das Projekt tatsächlich Realität wird, oder einfach nur im Sande versinkt, wird sich noch herausstellen.

Was haltet Ihr von einem 3D-Heimkino? Würdet Ihr Euch einen solchen Fernseher kaufen? Glaubt Ihr, dass das Projekt erfolgreich sein wird?

Postet in die COMMENTS!!!

Weitere Themen: 3d

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz