Rabbids Go Home - Trailer von der TGS zeigt neue Gameplay-Elemente

Leserbeitrag
1

Wenn man jemanden auf der Straße fragt, welches Tier das Verrücktest ist, so werden die meisten Menschen wohl zuerst an den Affen denken. Bei Gamern dürfte die Sache jedoch etwas anders liegen. Denn durch mittlerweile drei Minispiel-Sammlungen sind Ubisofts Raving Rabbids zum Inbegriff des durchgeknallten Gameplays geworden.

Doch das nunmehr vierte Spiel der Hasen für die Wii wird keine Sammlung von kleinen aber durchaus unterhaltsamen Fuchtelspielen mehr. Statt dessen stürzen sich die Rabbids in ihren ersten Action-Titel. Bisherige Gameplay-Videos weckte dabei in erster Linie Erinnerungen an Mario Kart und die Katamari-Reihe, da es das Spielziel ist mit einem Einkaufswagen durch die Level zu rasen und möglichst viele Gegenstände einzusammeln. Schließlich wollen die Hasen einen Turm bauen, der bis zum Mond reicht. Baumaterial ist alles, was sie so finden.

Doch zwei neue Trailer von der Tokyo Game Show zeigen Level, die eher an ein 3D-Mario-Spiel erinnern. Denn offensichtlich wird man, zumindest zeitweise, ein Sauerstoffzelt inklusive Insassen mit sich herumschleppen, wodurch man kurzzeitig fliegen kann. Das ist natürlich prädestiniert für Jump ´n´ run Abschnitte (und nebenbei bemerkt total bescheuert).

Da die Videos von Gametrailers veröffentlicht wurden, sind sie nur über den Quellenlink zu erreichen.

Rabbids Go Home soll Anfang November erscheinen.

Weitere Themen: Gameplay

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz