S.T.A.L.K.E.R - Keine Demo aber 3D-Screenshots

Leserbeitrag
21

(Max) Heute ist kein Tag zum Strahlen, denn vor dem Release der "S.T.A.L.K.E.R"-Vollversion, wird des keine Anspielversion geben. Heißt wohl, dass nur die Besitzer eines Beta-Keys in den Genuss einer Vorabversion kommen.

S.T.A.L.K.E.R - Keine Demo aber 3D-Screenshots

Wer würde sich den nicht gerne, vor der Vollversion, in die gefährliche Zone des ukrainischen Shooters “S.T.A.L.K.E.R” stürzen? Die Antwort darf man sich selber geben, aber feststeht, dass es mit einer Demoversion düster aussieht. Wie unsere Kollegen von PC Games berichten, plant THQ keine Anspielversion des Horror-Shooters.

Doch so schrecklich, wie sich diese Meldung im ersten Moment anhört, ist sie gar nicht. Menschen, die im Kalender ein dickes Kreuz auf dem 23. März markiert haben, wissen nämlich, dass der besagte Titel bereits in neun Tagen erscheinen wird.

Außerdem vertröstet man uns mit neuen 3D-Screenshots, die Euch einen 360 Grad Blick in die verschiedensten Regionen der Zone gewähren – und das ohne, dass Ihr Euch vor Monstern fürchten müsst. Ein auf dem Rechner installierter Quicktime-Player, wird allerdings vorausgesetzt.

Weitere Themen: 3d

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz