TOSHIBA - Wieder ein Notebook mit 3D-Display

Leserbeitrag
1

Im dritten Quartal 2010 soll ein Notebook von Toshiba mit stereoskopischem Display auf den Markt auf den Markt kommen: Das Satellite A665.

Der 15,6-Zoll-Bildschirm hat 120 Hz, welche mit der NVIDIA 3D Vision (Shutterbrille) auf 60 Hz aufgeteilt wird. Der Infrarot-Sender, der für die Synchronisation der Brille zum Notebook benötigt wird, liegt bei. Außerdem ist NVIDIAs flotter Grafikchip GeForce GTS 350M und INTELs Core-i7 mit an Board.

Mit dem integriertem Blue-ray Laufwerk lassen sich Filme in 3D (soweit verfügbar), aber auch ohne 3D anschauen.

Leider ist der Preis oder Zubehör für Toshibas Notebook Satellite A665 noch nicht bekannt. Was hingegen bekannt ist, dass es das Notebook auch ohne 3D-Display geben wird, dann allerdings in 16-Zoll.

Aktuell verkaufen nur Acer und Asus Notebooks mit 3D-Display. Auf der CeBIT hatte MSI ebenfalls 3D-Display-Notebooks ausgestellt, aber bislang noch keine Informationen bekannt gegeben.

Weitere Themen: 3d, Toshiba

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz