Xbox 360 - Für stereoskopisches 3D gerüstet

Leserbeitrag
10

Microsoft hält sich im 3D-Gaming-Bereich ein wenig zurück, obwohl Sony ihre PlayStation 3 schon durch ein Update 3D-fähig gemacht hat und sowie auch Nintendo mit dem kommenden Handheld Nintendo 3DS. Microsoft hält 3D noch nicht massentauglich und konzentriert sich stattdessen auf die Kinect-Peripherie. Das Thema 3D möchte man trotzdem nicht vernachlässigen, so laut Microsofts Aaron Greenberg. Man sieht sich und die Xbox 360 sogar schon für die 3D-Technologie gerüstet.

So hat sich Aaron Greenberg geäußert:

”Seht euch Spiele wie Avatar, Batman: Arkham Asylum oder Crysis 2 an und ihr werdet feststellen, dass auch wir 3D unterstützen. In diesem Bereich gibt es gegenüber den Plattformen der Konkurrenz keinerlei Einbußen.”

”Hinter verschlossenen Türen schrauben wir sogar an der Unterstützung von 3D-Filmen. Auch wenn wir diesbezüglich noch nichts ankündigen möchten, erzielen wir große Fortschritte und kamen zu der Erkenntnis, dass die Kapazitäten definitiv vorhanden sind.”

Weitere Themen: Xbox 360, Xbox, 3d

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz