Der Tag in Droidland (Donnerstag 05.05.2011)

Daniel Kuhn

Heute bin ich etwas übermüdet. Da es sich um Eigenverschulden handelt erwarte ich auch kein Mitleid. Leider bin ich in diesem Zustand extrem anfällig für Ohrwürmer und der Kollege Shu von GIGA, der mir direkt gegenüber sitzt, nutzt diesen Moment der Schwäche gnadenlos aus und traktiert mich den ganzen Tag mit ein und demselben Song. Ich versuche ihn nun loszuwerden, in dem ich ihn an euch weitergebe. Viel Spaß mit dem Song und der Tageszusammenfassung.

Software-Meldungen

Der großartige Musik-Player PowerAmp hat ein Update bekommen und ist tatsächlich noch besser geworden. Neben Crossfades und lückenfreier Wiedergabe begeistert vor allem die Möglichkeit, die Einstellungen in der Cloud zu speichern. Endlich nutzt mal jemand diese Funktion.

Ich hatte fast vergessen, dass es Livejournal noch gibt. Die Plattform erweist sich aber nach wie vor großer Beliebtheit und hat daher auch eine offizielle Android-App verdient. Im Market werdet ihr fündig.

Kommen wir vom Schreiben zum Lesen. Wer gerne Leseempfehlungen von anderen Buchsüchtigen erhalten möchte, oder seine Entdeckungen mit anderen Nutzern teilen möchte, sollte sich die Goodreads App mal näher ansehen.

Hardware-Meldungen

Samsung hat für den 24. Mai zu einem weiteren Event in New York geladen. Was dort vorgestellt wird? Niemand weiß es. Vermutlich ein Netbook mit Google Chrome, es könnte aber auch ein neues Smartphone oder Tablet werden. Um es rauszufinden, müssen wir wohl abwarten.

Ebenfalls abwarten müssen wir um rauszufinden, was es mit dem HTC Kingdom auf sich hat. Nachdem wir dachten, es handelt sich um den Projektnamen des HTC EVO 3D, müssen wir nach einem weiteren Bild feststellen, dass es diesem zwar ähnlich sieht, aber nicht identisch ist...

Nicht mehr warten müssen wir, um rauszufinden, was es mit den Motorola-Modellen XPRT und Titanium auf sich hat. Zwei weitere Smartphones im BlackBerry Style. Das eine mit Android 2.2, das andere mit 2.1. Aber mal ehrlich, ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendjemand ernsthaft auf ein Smartphone mit Eclair gewartet hat.

Da warten doch sicher deutlich mehr Menschen auf Smartphones mit flexiblen Displays. Endlich kann man seinen Taschencomputer am Handgelenk tragen, so wie Leela aus Futurama.

Kommen wir jetzt zu dem Teil, auf den ihr alle gewartet habt: das unterhaltsame Abschlußvideo.

Aber kommen wir vorher zu etwas völlig anderem, aber ebenfalls Unterhaltsamen:

Es gibt einen neuen Kandidaten für die beliebte Rubrik Photoshop-Fail. Nachdem wir bereits ein Nokia Smartphone mit Android und ein BlackBerry Playbook mit Honeycomb gesehen haben, muss jetzt auch der eBook Reader Nook Color dran glauben. Auf dem Gerät läuft auf einem Bild der Handelskette Staples ebenfalls Honeycomb.

Nach den extremen Samsung Unboxing Videos gibt es jetzt einen extremen Test des Motorola XOOM vom britischen Anbieter Carphone Warehouse. Aber bitte: Nicht nachmachen!

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });