DirectX 11.1 - Ab Windows 8 mit verbesserten 3D-Fähigkeiten

commander@giga

Wer bereits im dreidimensionalen Modus seine Spiele spielt wird schon festgestellt haben, dass die Qualität der Darstellung entscheidend vom Grafiktreiber abhängt. Genau diesen Punkt will Microsoft mit seiner überarbeiteten DirectX Version 11.1 ändern, in dem sie entsprechende Standards implementieren, auf die Spielentwickler dann zurück greifen können.

DirectX 11.1 - Ab Windows 8 mit verbesserten 3D-Fähigkeiten

Der Vorteil der vorinstallierten 3D-Stereo Unterstützung liegt auf der Hand, aber es könnte auch zu dem ein oder anderen Nachteil kommen, wie Heise.de berichtet. Mag das neue DirectX noch so gute Standards mit Quad-Buffer-Support und dem ganzen anderen, für Entwickler hilfreichen “Zeug” zur Verfügung stellen, mit denen endlich Hersteller-unabhängig programmiert werden kann, so muss das alles auch dargestellt werden können.

Was an einem PC-Monitor sicher weniger kompliziert ist, wird am Fernsehgerät über den mittlerweile recht gängigen HDMI1.4a-Anschluß schon eher zum Problem. Dieser Standard kann nämlich gar nicht so viele Bilddaten übertragen, wie nötig wären, um ein ruckelfreies 3D-Bild auf dem TV zu erzeugen. Entweder begnügt man sich mit 60 Frames per second bei HDready-Auflösung oder – bei FullHD – mit 24fps, die im Stereoskopiemodus wohl auch noch durch zwei geteilt werden müssen.

Um brauchbar spielen zu können, muss also entweder ein DVI- oder DisplayPort benutzt werden, die einen deutlich höheren Datenfluss erlauben, an TVs aber nicht sehr verbreitet sind. Oder man wartet auf ein Upgrade der HDMI-Schnittstelle beziehungsweise der entsprechenden Geräte, deren Möglichkeiten laut eines Lesers bei heise von den Hardwareherstellern längst noch nicht komplett ausgeschöpft werden.

Welche dieser Technologien unterstützt werden steht wohl auch noch nicht genau fest, es werden also noch einige Infos dazu kommen. Schade nur, dass das mal wieder “erst ab Windows 8” geht, aber war das nicht auch zu erwarten?

Mehr Infos zu Windows 8, 3D und DirectX wie immer in loser Folge in unserer Tech-Section aber auch bei winload.de.

Weitere Themen: Microsoft Windows, DirectX, Windows 8, 3d

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz