HTC - Evo 3D - 3D-Smartphone erscheint im Juli

commander@giga
6

Die dritte Dimension ist im kommen. Nach Kinosäalen, LCD-Fernseher, PCs und auch Handhelds sollen auch bei Handys 3D Einzug erhalten. Bei den Smartphones wagt sich nun HTC mit dem Evo 3D in die dritte Dimension. Noch im Juli soll das Smartphone bei uns in Deutschland verfügbar sein.

HTC  - Evo 3D - 3D-Smartphone erscheint im Juli

Für alle Nintendo 3DS-Spieler ist 3D ein alter Hut, aber bei einem Alltagsgerät wie dem Smartphone ist 3D noch vollkommen neu. Aktuell gibt es nur ein Smartphone und ein Tablet, welche über ein 3D-Display verfügen: das LG Optimus Pad und das LG P920 Optimus 3D. Im Juli bekommt wenigstens das Smartphone von LG eine Konkurrenz, denn mit dem HTC Evo 3D erscheint dann das zweite 3D-fähige Smartphone auf dem deutschen Markt.

Ähnlich wie beim Nintendo 3DS kann man bei HTC Evo 3D das dreidimensionale Spektakle mit einem Schiebeschalter aktivieren oder deaktivieren. Das autostereoskopische Display stellt dabei 2D- und auch 3D-Inhalte in einer Auflösung von 540 x 960 Pixel da. Eine Brille braucht man beim Evo 3D nicht.

Damit der Besitzer des HTC Evo 3D auch eigene Bilder oder Videos in 3D schiessen kann, wurde dem Smartphone auch gleich zwei 5 Megapixel Kameras verpasst. Damit können dann Bilder und Videos in 3D aufgezeichnet werden. Laut HTC sollen die 3D Videos eine maximale Auflösung von 720p erreichen und nicht wie im Vorfeld berichtet wurde mit 1080p.

Erstes Hands-on-Video von HTCinside.de

Damit der gesamte 3D-Content auch zügig verarbeitet wird, verbaut HTC im Evo 3D einen 1,2 GHz schneller Dual-Core-Prozessor, 1 GB Arbeitsspeicher und Daten können auf microSD-Karten mit einer maximalen Kapazität von 32 GB abgelegt werden.

Das HTC Evo 3D wird wahrscheinlich für 699 Euro ohne Vertrag in den Handel kommen, aber der Preis ist noch nicht in fixiert, so dass durchaus eine Korrektur nach unten vorgenommen werden kann.

Weitere Themen: 3d, HTC

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz