M.U.S.E – Neuer 3rd-Person-Shooter mit Unigine 3D Engine

Citizen Erased (von der gleichnamigen Band) kam sofort in meinen Kopf, als ich den Titel dieses Spiel las. Doch den Kopf wird man vermutlich nicht viel anstrengen müssen bei diesem Game. Wohl aber beide Daumen, denn hier gibt´s Action pur! Ein Herausforderer für Shadowgun steht uns bevor.

M.U.S.E – Neuer 3rd-Person-Shooter mit Unigine 3D Engine

Third-Person-Shooter, die Zweite. Nachdem bereits mit Shadowgun ein wahrer Augenschmaus auf uns zukam, macht sich nun der nächste Verfechter der Unity 3D Engine auf den Weg zu uns — und wahrscheinlich diesmal nicht Tegra-exklusiv. Grafisch lässt es einen nicht ganz so sehr den Atem stocken, wie das Konkurrenz-Produkt aus dem Hause Madfinger Games, doch kommt´s auch vor allem auf das Gameplay an. Hier hätten wir zum Beispiel ein Belohnungssystem, das dem Spieler Punkte bei Combos und großer Zerstörung bringt. Das OpenFeint Ranglisten-System, in dem man seine Freunde herausfordern kann, ist ebenfalls integriert.

Auch soll die Umgebung teilweise zerstörbar sein, was eine Menge Explosionen und eine Spur der Verwüstung mit sich zieht. Ebenfalls nett hört sich an, das die Story im Comicbuch-Stil erzählt wird (ruft da jemand Samurai II ?). Vermutlich wird man aber auch hier keinen Hollywood-artigen Erzählstoff erhalten. Die Story im Schnelldurchlauf: Ihr spielt Sid Tripp und seid ein Agent einer Gruppe Namens M.U.S.E. Hier ist aber nicht die wirklich brillante Rockband gemeint, sondern eine Einheit, die mit Bösewichten aufräumen will. Der Superschurke in diesem Spiel nennt sich dann, ohwei, Klischee, Klischee, „The Brain“. Und nein, falls nun jemand eine Maus erwartet, die die Weltherrschaft an sich reißen will, den muss ich enttäuschen.

Wir werden es vermutlich wieder mit der Geschichte „durchgeknallter Wissenschaftler muss gestoppt werden“ zu tun haben. Dazu passen auch die kybernetischen Feinde, die wohl aus diversen Experimenten entsprungen sind. Die Lab Rat Studios werkeln auf Hochtouren an dem Spiel. Und wollen es noch im Dezember unter die Leute bringen. Das Setting sieht jedenfalls interessant und abwechslungsreich aus. Auch das „in Deckung rollen“ ist ein bekanntes, aber willkommenes Spiel-Element.

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: 3d, Engine

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz