Samsung 3D-TVs - Neue Smart TV 3D-Fernseher mit verbesserten Gamingfähigkeiten

commander@giga
2

Samsung hat mal wieder ein paar neue Fernseher ins Programm aufgenommen, die nicht nur dem heutigen Stand entsprechend 3D-fähig sind und mit einer sehr hohen Bildwiederholrate glänzen, sondern auch noch echtes Wohnzimmer-Gaming möglich machen. Den bei LED-TVs bekannten Input-Lag, der gerade bei Shootern extrem störend ist, konnte Samsung weitgehend eliminieren.

Samsung 3D-TVs - Neue Smart TV 3D-Fernseher mit verbesserten Gamingfähigkeiten

Auch für die neuen 3D-Fernseher von Samsung benötigt man für den ungetrübten Genuss des räumlichen Bilds noch die bekannten Shutterbrillen, aber dafür hat der Funktionsumfang im Gegensatz zu den bisherigen Modellen gut zugenommen. Für Gamer natürlich besonders erfreulich ist die endlich verzögerungsfrei arbeitende Umsetzung der Input-Signale beim Spielen von PC- und Konsolenspielen. Wie Samsung in seiner Pressemitteilung erklärt, kann man dabei gleichzeitig seine sozialen Netzwerke verfolgen. Dasselbe Bild-in-Bild-Verfahren ermöglicht es wohl auch, selbiges während des TV-Betriebs zu nutzen. Auch ein laufendes Spiel soll parallel zum normalen TV nutzbar sein, das man dann eben in einem kleineren Fenster mitverfolgen kann.

Die beiden Modelle Smart TV LED D8090] und D7090 mit Bildwiederholraten von 800Hz wurden auch von der Stiftung Warentest für gut befunden, der widerum die 3D-Fähigkeiten besonders gefallen haben sollen (“3D-Spezialist”). Hierfür wird zwar noch immer eine Shutterbrille benötigt, aber dafür hat Samsung nochmal an der 2D-zu-3D-Funktion gearbeitet, die nun noch ein wenig realistischer sein soll. Das ebenfalls nun mögliche Casual-Gaming ist aber wohl noch ausbaufähig. Die aus der Samsung Apps-Gallerie wählbaren Programme scheinen ja noch ganz sinnvoll, aber mit Sudoku und Poker zu werben ist schon ein ziemlich lame. Insgesamt kann man aber aus mehr als 80 TV Apps seine Lieblingstools wählen, um beispielsweise das eigene Smartphone als Fernbedienung (oder Game-Controller mit Bewegungssensor) zu nutzen, sich übers Netz eine Pizza zu ordern (“Foodle App”) oder die neuesten Kinotrailer in 3D herunter zu laden.

http://www.samsung.de/webcontent/productimages/fernseher/ue40d8090_dimension.jpg

Erwähnenswert ist eventuell noch der nur 5mm schmale Rahmen, was ein “realistischeres Filmerlebnis” ermöglichen soll. In Größen von 40, 46 und 55 Zoll kosten die wohl ab sofort ehältlichen D8090 Modelle zwischen 1700 und 2900 Euro. Die Serie der D7090-TVs ist wegen einiger Kleinigkeiten in allen Größen hundert Euro günstiger, Interessenten sollten also genau schauen.

“Endlich”, könnte man also sagen, “bringt ein Hersteller einen Gaming-fähigen Fernseher, so dass auch passionierte Spieler keinen zweiten Monitor kaufen müssten.” Aber welche Bedenken könnte man haben und wie sind eure Erfahrungen mit Spielen am TV? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

Mehr Infos zu 3D-Fernsehern findet man auch bei winload.de. Hier mal eine kleine Vorstellung einiger beliebter Casual Games.

Weitere Themen: 3d, Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz