Samsung Galaxy 3D - Samsung Galaxy S2 bald auch mit 3D-Display?

commander@giga
1

LG hat es mit dem Optimus 3D schon vorgemacht und HTC bereit aktuell das EVO 3D für den Markteintritt vor. Nur wo bleibt Samsung? Anscheinend wollte Samsung sich beim Thema 3D ohne Brille auf dem Smartphone nicht die Finger verbrennen und hat erstmal den Konkurrent den Vortritt gelassen. Mit dem Beobachten aber ein Ende haben und ein eigenes Smartphone mit 3D-Display auf den Markt gebracht werden.

Samsung Galaxy 3D - Samsung Galaxy S2 bald auch mit 3D-Display?

Die Vorreiterrolle hat Samsung verpasst. LG und HTC beim Thema 3D ohne Brille auf Smartphones schneller. Jetzt will Samsung aber das 3D-Feld nicht länger der Konkurrenz überlassen, sondern werkelt fleißig an einem eigenen Smartphone mit 3D-Display. Laut unseren Kollegen von androidnews.de können wir mit dem Samsung Galaxy 3D noch im vierten Quartal 2011 rechnen.

Die technische Basis für das brillenlose 3D-Smartphone soll das Galaxy S2 stellen. Demnach würde der mit 1,2 GHz getaktete Exynos-Chip auch im 3D-Model für ausreichend Leistung sorgen. In Sachen Display wird angeblich das 4,3 Zoll große Super-AMOLED-Plus-Display mit einer speziellen 3D-Folie überzogen. Über ein solches 3D-Display hatten wir schon berichtet, ob Samsung auch diese Display verwenden wird ist nicht bekannt.

Neben einem 3D-Display wird das Samsung Galaxy 3D auch 3D-Content aufzeichnen. Dazu sollen zwei 8 Megapixel Kameras im Smartphone verbaut werden. Beim Betriebssystem scheint Samsung erstmal auf Android 2.3 zu setzen. Später soll “Ice Cream Sandwich” mit TouchWiz 4.0 nachgereicht werden. Mehr Details zum kommenden Samsung Galaxy 3D sind leider noch nicht bekannt, aber sobald wir mehr erfahren, werden wir Euch das natürlich sofort berichten.

Über den Sinn oder Unsinn von 3D-Displays im Smartphone lässt sich herrlich streiten. Platz dazu habt Ihr hier in den Comments.

Weitere Themen: 3d, Samsung Galaxy S2, Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz