Samsung Galaxy 3D: Smartphone mit 3D-Display in Planung?

Daniel Kuhn
1

Bisher hat Samsung sich dezent aus dem 3D-Smartphone-Geschäft herausgehalten und beobachtet, was die Konkurrenz macht. Jetzt scheint der Moment gekommen zu sein, wo es sich aus Sicht des koreanischen Unternehmens lohnen könnte, ebenfalls ein Gerät mit brillenlosem 3D-Display auf den Markt zu bringen. Einigen Gerüchten zufolge könnte es bereits im vierten Quartal dieses Jahres so weit sein.

 Samsung Galaxy 3D: Smartphone mit 3D-Display in Planung?

Im Februar wurde das LG Optimus 3D das erste Mal vorgestellt — Samsung hatte seinerzeit noch verkündet keine Notwendigkeit zu sehen, ebenfalls ein 3D-Gerät auf den Markt zu bringen. Das Unternehmen war eher gespannt zu sehen ob das Konzept überhaupt eine Chance am Markt hat um dann in diesem Fall mit einem eigenen Produkt zu kontern.

Nachdem neben LG nun auch HTC mit dem EVO 3D ein Gerät mit brillenloser 3D-Darstellung im Angebot hat und die Technologie weitestgehend positiv bewertet wird, scheint Samsung nun lange genug abgewartet zu haben. Die koreanische Seite etnews.com berichtet, dass das Unternehmen bereits fleißig an einem Gerät mit dem Projektnamen Galaxy 3D arbeitet. Dieses soll neben einem 4,3 Zoll-3D-LC-Display, vermutlich den Dual Core Exynos-Prozessor sowie zwei 8 Megapixel-Kameras bieten.

Das Gerät könnte noch in diesem Jahr herauskommen — erst einmal mit Android 2.3 „Gingerbread“, wobei ein Update auf die nächste Android-Version, also Ice Cream Sandwich, sei aber fest eingeplant. Wenn es Neuigkeiten zu dem Gerät gibt, werdet ihr es bei uns natürlich umgehend erfahren.

Weitere Themen: 3d, Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz