Sony 3D-Helm - Kopfkino HMZ-T1 ab November käuflich

commander@giga
7

Jetzt wissen wir endlich, was Geordi La Forge durch seine komische Brille mit dem blauen LED-Streifen sieht: er zockt grad den neuesten Ego-Shooter durch Sonys Head Mounted 3D-Display HMZ-T1 aus dem letzten Jahrtausend, also heute. Aber Scherz beiseite, das mit heutiger Pressemitteilung von Sony für den 11. November angekündigte Kopfhörer-artige Gerät mit doppeltem Mini-Bildschirm vermittelt als Personal 3D-Viewer einen sehr speziellen Genuß, wenn man den Preis mal außer Acht lässt.

Sony 3D-Helm - Kopfkino HMZ-T1 ab November käuflich

Bereits auf der CES 2011 im Januar konnten sich Interessierte die erste Version des Head Mounted Displays (HMD) ansehen, nun ist das System also marktreif. Die technischen Daten beinhalten zwei 0,7 Zoll (18mm) große OLED-Screens mit 1280×720 Punkten Auflösung sowie einen 5.1-fähigen Kopfhörer. Laut der Werbeaussage kommt das visuelle Empfinden dem einer 750 Zoll großen Kinoleinwand nahe, die man aus etwa 20 Metern Entfernung betrachtet. Kern des Gadgets ist aber die Zentraleinheit mit Ein- und Ausgang für das HDMI-Signal, mit dem das HMZ-T1 dauerhaft verbunden sein muss und das die Wiedergabe auch auf einem TV-Gerät möglich macht.


Im Gegensatz zu dem auf der Messe vorgestellten Prototypen sieht der Personal 3D-Viewer auch nicht mehr ganz so beknackt aus, der Preis ist mit 60.000 Yen aber ein stolzer. Umgerechnet sind das immerhin 780 US-Dollar oder 540 Euro, womit man sich auf einen Ladenpreis zwischen 599 und 699 Euro einstellen sollte. Dafür bekommt man zwar auch schon ganz gute 3D-Fernseher, aber natürlich nicht mit 750 Zoll Diagonale.

Die Vorstellung eines sehr privaten Kinosaals als Vorstufe zum Holo-Deck finde ich schon ziemlich verlockend, aber was meint ihr? Ist das System nicht auch ein bißchen zu teuer und sollte man nicht lieber auf eine Folge-Version mit FullHD-Displays warten? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

Gute Hardwarenews findet man übrigens auch bei BENM.AT. Displays, die man auch am Mac anschließen kann, werden von Zeit zu Zeit auch bei macnews vorgestellt.

Weitere Themen: 3d, Sony

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz