Sharp SH80F: 3D-Androide in mehreren Videos gezeigt

|
|

Bisher hatten wir nur zwei 3D Android-Smartphones im Test — das HTC EVO 3D und das LG Optimus 3D. Mit dem Sharp SH80F kommt ein dritter 3D-Androide und den schauen wir uns jetzt ganz kurz an, denn deutsche Hands-On Videos sind aufgetaucht.

Sharp SH80F: 3D-Androide in mehreren Videos gezeigt

Ich muss euch vorweg sagen, dass dieses Smartphone nichts für mich ist. Und dafür gibt es zwei Gründe: Zum einen brauche ich den 3D-Effekt nicht und zum anderen ist die Hardware “etwas” veraltet.

Aber was hat das Sharp SH80F eigentlich unter der Haube? Ein Qualcomm Snapdragon MSM8255 Single-Core Prozessor mit einer Taktrate von 1,4 GHz verrichtet die wichtigste Arbeit. Wenn ich ehrlich bin, wusste ich gar nicht, dass dieser Prozessor überhaupt 3D beherrscht. Der Arbeitsspeicher ist 512 MB groß. Für Apps stehen 2 GB an internem Speicher zur Verfügung. Und was ist mit dem Akku? Ein 1240 mAh starker Akku soll das Telefon am Leben halten — lange wird der Akku aber nicht durchhalten.

Auf der Rückseite befinden sich zwei 8 Megapixel Kameras, die die 3D-Aufnahmen übernehmen. Die Kamera kann übrigens maximal 720p-Videos aufzeichnen. Auf der Vorderseite gibt es natürlich eine Frontkamera für Video Gespräche. Das 3D-Display ist 4,2 Zoll groß und löst mit 540 x 960 Pixeln (qHD) auf. Via HDMI-Anschluss können 3D-Inhalte auch an einen 3D-Fernseher übertragen werden.

Das Sharp SH80F ist übrigens schon erhältlich und kostet zurzeit ca. 630 Euro. Ich finde, dass der Preis viel zu hoch angesiedelt ist, vor allem wenn man bedenkt, dass die Konkurrenz-Modelle mittlerweile deutlich günstiger sind.

Sharp SH80F kaufen: Amazon

Was sagt ihr zu diesem Mittelklasse-3D-Androiden? Wäre es was für euch? In den folgenden Videos könnt ihr es euch etwas genauer anschauen:

Weitere Themen: 3d


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz