Lara zelebriert: Tomb Raider Anniversary

Leserbeitrag
251

(Felix) Bereits auf der PS2 konnten Lara Croft Fans das Remake des Ur-"Tomb Raider" mit dem Untertiel "Anniversary" anzocken. Bald kommt der Titel auch für die 360 auf den Markt. Doch bietet er genausoviel Spaß?

Lara zelebriert: Tomb Raider Anniversary

“Tomb Raider” war damals ein Meileinstein der 32-Bit Geschichte und der Start der virtuellen Karriere von Lara Croft. Leider verlor die Serie über die Jahre immer mehr an Qualität was erst durch das neue “Legend” gestoppt werden konnte. So haben sich die Jungs von Crystal Dynamics dem ersten Teil gewidmet und ihm eine Frischzellenkur verpasst. Was auf der PS2 schon ein richtiges gutes Spiel war, soll auf der 360 nicht anders werden.

Doch was müssen meine Augen als erstes feststellen? Statt die PS2 Fassung des Spiels grafisch aufzuwerten und es auf das Niveau von “Tomb Raider Legend” zu bringen, bekommt man als Besitzer der Next-Gen Konsole “nur” eine PS2 Version mit höherer Auflösung. Die schönen Shadereffekte haben es nicht in das Spiel geschafft. Und das obwohl man bereits mehrere Monate auf den Titel warten musste. Schon eine derbe Enttäuschung.

Spielerisch ist alles beim Alten geblieben. Noch immer erwarten Euch 15 Level und jede Menge Sprungpassagen. Hinzu kommen natürlich noch die ein oder anderen Schalterrätsel und auch Shootouts gegen allerlei Tiere wie Wölfe oder Dinosaurier.

“Tomb Raider Anniversary” ist definitiv ein gutes Spiel. Gerade Lara Fans werden sich freuen. Doch dass das Spiel optisch nicht wirklich verbessert wurde ist mehr als ein fader Beigeschmack. Sorry, aber hier hätte wirklich mehr getan werden müssen.

Weitere Themen: Tomb Raider Demo, Tomb Raider

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz