HTC One: Android 4.2.2 Update bringt „Zoe Fix“

Michael Maier
3

Gute Neuigkeiten für HTC One Besitzer und Fans des „Zoe Shot“. In der Galerie des HTC-Flaggschiffs eine tolle und sehr ansehnliche Sache, müllt das Kamera-Feature Google-Photos oder auch den Dropbox-Sofortupload voll. Das wird sich aber ändern.

HTC One: Android 4.2.2 Update bringt „Zoe Fix“

Ich finde den „Zoe Shot“ wirklich eine coole Sache. Die bewegten Bilder (ein kurzer Videoclip plus 20 Bilder) peppen die Galerie auf dem HTC One optisch ansprechend auf. Innerhalb anderer Galerie-Apps oder online (per Sofortupload auf G+ oder Dropbox) erschweren die jeweils 20 Bilder plus Video jedoch die Übersicht über die mit der Kamera aufgenommenen Bilder.

Laut landofdroid.com wird das Android 4.2.2 Update für das HTC One diesbezüglich einen Fix mit sich bringen. Statt der bisherigen Bilderflut werden in (the artist formerly known as) Picasa oder auch anderen Galerie-Apps auf dem Smartphone nur noch das Video und ein einzelner „Cover Shot“, statt aller 20 Bilder angezeigt werden.

Hatte ich bislang keinen Grund, mich auf das kommende Update fürs One zu freuen, hat sich das jetzt geändert. Da ich Zoe durchaus gerne nutze, hatte ich bislang den Sofortupload auf G+ (den ich eigentlich auch gerne nutzen würde) deaktiviert, da ich die erwähnte Bilderflut als ziemlich nervig empfand. Aber das hat ja nun bald ein Ende.

Quelle: landofdroid.com

Weitere Themen: HTC Zoe, HTC

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz