HTC One mini: Erste Benchmarkergebnisse im GFXBench, Specs teilweise bestätigt

Sven Kloevekorn
9

Die kleine Ausgabe des HTC One hat in den letzten Wochen und Monaten die Gerüchteküche zum Brodeln gebracht, was kein Wunder ist, wenn man sich den durchschlagenden Erfolg des gelungenen HTC-Flaggschiffes vor Augen führt. Etwas mehr Gewissheit über einige Spezifikationen gibt es seit Mitte Juni, als ein User Agent Profile des One-Ablegers auf einer HTC-Seite aufgetaucht ist. Jetzt sind wir wieder ein Stück schlauer, denn inzwischen hat das One mini eine eigene Seite bei GFXBench bekommen, die neue Einzelheiten verrät bzw. bestätigt.

HTC One mini: Erste Benchmarkergebnisse im GFXBench, Specs teilweise bestätigt

Samsung hat es mit den Mini-Versionen des Galaxy S3 und S4 vorgemacht, jetzt setzt auch HTC darauf, den Nimbus seines Spitzenmodells durch Verwendung des gleichen Namens mit dem Zusatz „mini“ auf ein kleineres Schwestermodell abfärben zu lassen. Das mag man nicht ganz zu Unrecht als Augenwischerei abtun, weil sich ebenso wie bei Samsung ein Spitzenmodell und ein erheblich günstigeres Oberklasse-Smartphone gegenüberstehen, die von der Ausstattung nur bedingt vergleichbar sind. Andererseits kann man kürzlich geleakten Fotos entnehmen, dass HTC das elegante und hochwertig wirkende Design des One (Test) weitgehend auf das One mini übertragen hat.

HTC-One-Mini-benchmark

Bestätigt wurde durch die Fotos auch die schon vermutete Displaygröße von 4,3 Zoll, während die Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln jetzt auch auf der Seite von GFXBench auftaucht und somit als gesichert anzusehen ist. Ebenfalls bestätigt hat sich die Vermutung, dass eine Adreno 305 GPU für die Grafikberechnungen zuständig ist, was gemeinsam mit dem auf GFXBench aufgeführten Taktbereich des SoC von 384 bis 1.404 MHz auf den vermuteten Qualcomm Snapdragon 400 schließen lässt. Auch von Anroid 4.2.2 ist erneut die Rede.

Ersten, bisher unvollständigen Ergebnissen des GFXBenchmarks zufolge erreicht das HTC One Mini im Schnitt eine 60 – 70 % niedrigere 3D-Grafikperformance als der Namenspatron HTC One, was den Leistungs- und Klassenunterschied unterstreicht. Erwartet wird das One mini nach wie vor im August. Wir rechnen bis dahin mit weiteren Details und werden Euch wie immer über neue Erkenntnisse auf dem Laufenden halten.

Quelle: GFXBench, [via AndroidAuthority]

>>

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • LG G Pro 3

    LG G Pro 3

    Das LG G Pro 3 ist der Nachfolger des G Pro 2 aus dem Jahre 2014 und soll noch in diesem Jahr erscheinen. Zu den kolportierten Spezifikationen zählen... mehr

  • BlackBerry Venice: Renderbild...

    BlackBerry Venice: Renderbild zeigt...

    In der näheren Vergangenheit sind Android-Smartphones mit physischer Tastatur in der Versenkung verschwunden. Es scheint jedoch, als stehe ein Comeback... mehr

  • Smartphone mit 10.000 mAh-Akku...

    Smartphone mit 10.000 mAh-Akku,...

    Diese Woche war nicht nur warm, sie war auch ereignisreich. Neben diversen Gerätvorstellungen und -leaks haben wir auch ein neues/altes Mitglied bei... mehr

GIGA Marktplatz