Wir haben bereits verschiedenste Gerüchte zum Stand des Jelly Bean-Updates für das HTC One X gehört – nachdem es zuletzt aussah, als ob das Flaggschiff von HTC schon bald die begehrte Aktualisierung erhalten wird, folgt nun die Bestätigung. Morgen wird das Update zunächst in Asien verteilt, andere Regionen sollen kurz darauf folgen.

HTC One X: Jelly Bean-Update startet morgen in Asien

Gestern wurden auf einem HTC-Presse-Event in Taiwan sowohl das HTC One X+ als auch das HTC One S in der Special Edition offiziell vorgestellt. Neben den neuen Geräten hatte der General Manager von HTC Nordasien, Jack Tong, auch noch eine gute Nachricht für alle Besitzer des HTC One X im Gepäck: Das Update für das Quad Core-Smartphone ist fertiggestellt und wird ab morgen in Asien verteilt – Besitzer des HTC One S sollen kurze Zeit später mit der Aktualisierung versorgt werden. Wann genau dies allerdings der Fall sein wird, wurde allerdings nicht bekannt gegeben.

Ein Zeitpunkt, zu dem das Update für das HTC One X auch international ausgerollt werden soll, wurde leider nicht verkündet, erfahrungsgemäß dürfte es sich dabei allerdings nur noch um wenige Tage oder Wochen handeln – vorausgesetzt es treten keine Komplikationen auf.

Eine weitere gute Nachricht betrifft die Versionsnummer des Updates. Anders als vermutet, wird die Aktualisierung nicht Android 4.1.1, sondern die – zumindest noch bis Montag – aktuellste Android-Version 4.1.2 beinhalten. Garniert wird diese bekanntlich durch die Herstelleroberfläche HTC Sense 4+, die wir bereits auf dem HTC One X+ zu Gesicht bekommen haben.

Sobald es Neuigkeiten zum Deutschlandstart des Updates gibt, werden wir euch umgehend informieren. Ganz Ungeduldige können aber auch jetzt schon das Maximus ROM flashen, das auf der Firmware des HTC One X+ basiert.

Quelle: Pocketdroid (Vielen Dank für den Hinweis an unseren Leser Thanh.)

>> HTC One X bestellen: | | |
>> Per Ratenzahlung bei nullprozentshop

Weitere Themen

* gesponsorter Link