HTC One X: Update bringt Jelly Bean und Sense 4+

Vor einer guten Woche erreichten uns erste Nachrichten aus aller Welt, nach denen HTC mit dem Rollout der „Jelly Bean“-Updates auf seinen Quad Core-Boliden One X begonnen habe. Ging Deutschland damals noch leer aus, ist es nun endlich wirklich so weit: Auch Geräte in Deutschland erhalten ihr Update auf Android 4.1 und die erweiterte Benutzeroberfläche Sense 4+.

HTC One X: Update bringt Jelly Bean und Sense 4+

Während Konkurrent Samsung auf seinem Flaggschiff Galaxy S3 schon seit Oktober Android 4.1 „Jelly Bean“ zur Verfügung stellt, begann HTC erst kürzlich mit dem Verteilen der Aktualisierung das One X. Wurden bislang nur Länder wie Großbritannien, Indien, Argentinien und Russland mit dem Update beglückt, so startet der Rollout heute auch in Deutschland, wie HTC Germany verlauten ließ.

Neben den von Android 4.1 bekannten Features, wie dem Performance-Schub durch Project Butter, kann die gut 365 MB große Aktualisierung auch mit HTC-exklusiven Verbesserungen aufwarten: Die Benutzeroberfläche Sense 4+ bietet eine neue Galerie-Applikation, mit der sich Bilder zusätzlich nach Events sortieren oder auf einer Karte anzeigen lassen. Der Sense-Browser unterstützt weiterhin Flash, obwohl der offizielle Support für diese Technologie mit „Jelly Bean“ eingestellt wurde und die Kamera-App verfügt über einen Timer mit Selbstauslöser. Für Smartphone-Gamer interessant könnte die PlayStation Mobile-Zertifizierung sein, die Sony dem HTC One X zuteil werden lässt. Somit können aus Sonys eigenem Store PlayStation-Titel heruntergeladen und auf dem One X gespielt werden.

Seid ihr Besitzer eine HTC One X? Falls ja, berichtet uns in den Kommentaren, ob ihr das Update schon erhalten habt.

Quelle: HTC Germany [via BestBoyz]

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Weitere Themen: HTC One (2013), HTC

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz