HTC One: Auslieferung weiterer Geräte erst Ende März?

Michael Maier
5

Nachdem schon seit ein paar Tagen von Lieferschwierigkeiten beim HTC One die Rede ist, hat der britische Händler Clove jetzt die Auslieferung des neuen HTC-Flaggschiffs von Mitte auf Ende März verschoben. Bei uns in Deutschland will O2 das Smartphone – einige Geräte hat der Provider letzte Woche schon versendet – nach wie vor in größeren Mengen ab dem 15. März verschicken. Es bleibt also spannend ...

HTC One: Auslieferung weiterer Geräte erst Ende März?

HTC One

Nicht nur in Deutschland, auch im UK sollte das neue HTC-Flaggschiff eigentlich ab dem 15. März erhältlich sein. Während auf der O2-Seite der Countdown nach wie vor auf kommenden Freitag herunterzählt, hat der englische Händler Clove angekündigt, dass man das HTC One erst Ende März ausliefern werde. Laut Clove wurde die Verzögerung vonseiten HTCs offiziell kommuniziert, O2 scheint noch kein solches Statement des Smartphone-Herstellers bekommen zu haben.

HTC One

Mittlerweile macht auch ein weiteres offizielles HTC-Statement bezüglich der Verfügbarkeit des Smartphones die Runde, allerdings sollte man dieses mit Vorsicht genießen:

We will start fulfilling pre-orders by end March in certain markets and will roll out to more markets as we approach April.

Meines Wissens ist es kein aktuelles Statement, sondern schon einige Wochen alt, wurde jetzt aus dem aktuellem Anlass wieder „ausgegraben“. HTC sprach von Anfang an von einer Verfügbarkeit des HTC One ab Ende März, in Deutschland und im UK sah es allerdings nach einem frühzeitigen Verkaufstart aus. Da O2 letzte Woche schon einige Geräte ausgeliefert hat und nach wie vor den 15. März als Versanddatum angibt, dürfen wir vorerst weiter hoffen, dass das neue HTC-Superphone in Kürze bei uns in größeren Mengen verfügbar sein wird.

Quelle: Androidnext.de

 

Weitere Themen: HTC

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });