HTC One: Neue Features des Android 4.2.2 Updates (Video)

Steffen Pochanke
2

Gestern ist ein Leak einer Android 4.2.2-Firmware für das HTC One aufgetaucht. Zwei Custom-Roms, die auf diesem basieren, zeigen einige der Features, die von HTC implementiert wurden.

HTC One: Neue Features des Android 4.2.2 Updates (Video)

Bei den beiden Custom-Roms handelt es sich um Android Revolution HD und TrickDroid, die beide auf dem Leak basieren und von denen die folgenden Screenshots stammen. Da das System nicht von HTC freigegeben ist, können wir nicht sagen, ob es die finale Version der Firmware repräsentiert. Klar ist aber, dass in den Custom Roms keine Lockscreen-Widgets oder PhotoSphere unterstützt werden.

Die Neuerungen

HTC hat in der neuen Firmware die Möglichkeit hinzugefügt, den Akkustand in Prozent anzeigen zu lassen.

HTC One Android 4.2.2

Natürlich sind auch die Quick-Tiles, die von Android 4.2 bekannten Toggles im Benachrichtigungsbereich, in das System integriert.

HTC One Android 4.2.2

Neben Daydreams, einer Art Bildschirmschoner, kann der Home-Button des One nun optional auch als Menü-Taste fungieren. Letzteres ist ein beliebtes Feature von HTC One Custom Roms.

HTC One Android 4.2.2

HTC One Android 4.2.2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aus dem Dock können nun alle Icons gelöscht werden und wenn ein Icon auf dem Dock platziert wird, verschwindet er nicht mehr aus dem App-Drawer.

HTC One Android 4.2.2

Ansonsten sollen laut ersten Erfahrungen kleine Verbesserungen an Kamera, Blinkfeed und Leistung (insbesondere bei Spielen) spürbar sein.

Android 4.2.2 für das eigene One

Lange wird es wohl nicht mehr dauern, bis das Update offiziell für das One kommt. Wer aber nicht mehr warten kann, sollte einen Blick in die Threads von Android Revolution HD und TrickDroid werfen. Dort können die Custom Roms auf Basis des 4.2.2-Leaks heruntergeladen werden. Ich empfehle aber nur erfahrenen Nutzern das Flashen der Rom. Außerdem sollte zuvor UNBEDINGT der Inhalt des internen Speichers (Fotos, Videos, etc.) gesichert werden, da unter 4.2.2 diese Daten an einem anderen Ort gespeichert werden als unter 4.1.2. Das führt dazu, dass nach dem Flashen keine Bilder und Videos in der Galerie auffindbar sind.

Quelle: Android Revolution HD

Weitere Themen: HTC

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });