Wer ist der beste Stecher?

Leserbeitrag
8

(Birte) Ob Arschgeweih oder Zungenpiercing, kleine Sternchen am Ellbogen oder der klassische Anker auf der Schulter – was ist zur Zeit angesagt auf deutschen Häuten?

Wer ist der beste Stecher?

Felix und Susi zeigen Euch, wie Ihr an den Hautschmuck Eurer Wahl gelangt. Sie haben sich auf den Weg zu Stigmata gemacht, einem Tattoo- und Piercingstudio in der Kölner Innenstadt. Inhaber Arnulf, der sich auf Piercings spezialisiert hat, hat den beiden genauestens erklärt, wie das Procedere vor, während und nach einer Piercing-Session aussieht. Außerdem haben wir Arnulf über die Schulter geschaut, während er ein “Daith” (Piercing durch die waagerechte Auswölbung in der Ohrmuschel) gestochen hat. Falls Ihr Euch fragt, wem er es gestochen hat – schaut heute Abend um 20 Uhr MyWorld und Ihr werdet es sehen! :)

Wer sich ein Tattoo stechen lassen will, sollte sich tunlichst ein vernünftiges Studio aussuchen, so wie wir das gemacht haben. Sonst muss am Ende noch der Laser zum Einsatz kommen. Und das will keiner! Natürlich waren wir beim Tätowieren dabei, Stigmata-Kunde Philip hat uns dabei zuschauen lassen, wie ihm Mike einen Comic-Drachen tätowiert hat.

Für alle unter Euch, die schon mal darüber nachgedacht haben, sich ein Tattoo oder ein Piercing machen zu lassen, bieten wir heute also den ultimativen Infoguide. Vielleicht hat ja auch der eine oder andere aus der Community bereits ein nettes Tribal oder einen Bauchnabelstecker und lässt uns und den Rest der Welt an seinen Erfahrungen teilhaben. Schreibt unbedingt in die COMMENTS, schickt Bilder von Euren Kunstwerken, denn wir sind sehr gespannt, was Ihr in Sachen Tattoo und Piercing erlebt habt oder erleben wollt!

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz