HTC One S: Verarbeitungsprobleme häufen sich

Andre Reinhardt
8

HTC fährt gerade große Geschütze auf. Mit dem HTC One S und dem HTC One X ist die Firma überall in den Medien – und sicher auch schon vielen Haushälten präsent. Das One X sticht hierbei besonders mit seiner Hardware hervor. Das One S dagegen möchte eher durch seine Verarbeitung punkten. Da sollte man auch etwas Besonders für sein Geld erwarten dürfen.

HTC One S: Verarbeitungsprobleme häufen sich

Das scheint leider nicht bei jedem HTC One S so zu sein. Denn es häufen sich die Berichte über Lackschäden. Wir haben bereits vom aufwändigen Fertigungsprozess des Gerätes berichtet. Solch ein Fauxpas dürfte bei so einem Smartphone eigentlich nicht passieren. Bereits 16 deutsche Besitzer eines schwarzen One S beklagten in einem Forum die abblätternde Lackierung ihres Gerätes. Doch nicht nur in deutschen Foren, wie Android-Hilfe, auch im XDA-Developers-Forum ist das ein heißes Gesprächsthema.

Des weiteren wird über eine etwas wackelige microSIM-Abdeckung berichtet. Möglicherweise sind nur die ersten Chargen der Smartphones von diesen Problemen betroffen. Den Garantieanspruch dürfte man bei einem solchen Makel aber sicherlich nutzen können. HTC weckte viele Erwartungen mit diesem Handy. Hoffen wir, dass diese Situation nur eine Ausnahme war. Denn ein Handy besonders mit Design und Verarbeitung anzupreisen und dann solch eine Pleite erleben ist sicherlich nicht im Sinne des Herstellers.

via androider.de

Weitere Themen: HTC

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz