HTC Ville mit HTC Sense 4.0 im ersten Video gezeigt [Update 2.0]

Robert Weber
3

Zum HTC Ville gab es bereits mehrere Gerüchte und Spekulationen. Zu der möglichen Hardware und Software haben wir ebenfalls schon viel gehört. Doch bisher gab es noch nichts handfestes, keine Live Bilder, keine Videos, nichts. Dies hat sich aber heute geändert, denn das HTC Ville wird zusammen mit HTC Sense 4.0 in einem kurzen Hands-On Video präsentiert.

HTC Ville mit HTC Sense 4.0 im ersten Video gezeigt [Update 2.0]

In dem Video sehen wir zuerst das Design des Telefons. Ein sehr dünnes Gehäuse im Aluminium Unibody Design mit nur drei berührungsempfindlichen Tasten unter dem Display kommt zum Einsatz. Das Display ist 4,3 Zoll groß und löst mit 540 x 960 Pixeln (qHD) auf. Ob es sich dabei um einen Super AMOLED-Bildschirm handelt, kann man dem Video nicht entnehmen.

Unter der Haube hat das Ville einen 1,5 GHz Dual-Core Prozessor (hoffentlich der Snapdragon S4 “Kreit” MSM8960) und 1 GB an Arbeitsspeicher, über den internen Speicher erfahren wir leider nichts. Eine 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitzlicht ist für Videos und Fotos zuständig und eine VGA-Frontkamera für Video Gespräche.

Ganz interessant ist hier auch die Software. Das HTC Ville läuft in dem Video mit Android 4.0.1 Ice Cream Sandwich und HTC Sense 4.0. HTC Sense 4.0 hat sich deutlich verändert. Es sind einige Effekte hinzugekommen und der Homescreen wurde überarbeitet. Die Dockbar, die Flip Uhr und auch der App Drawer sehen nun anders aus. Im App Drawer wird jetzt zum Beispiel nach rechts und links gescrollt und nicht mehr nach unten und oben. Beats Audio ist natürlich auch wieder dabei.

Außerdem kann ich am Ende des Videos erkennen, dass das Hinzufügen der Widgets an Android 4.0 angepasst wurde. Auf meinem HTC Sensation hatte ich einige Tage lang Android 4.0 ICS mit HTC Sense 3.5 und danach auch mit HTC Sense 3.6 installiert — Die Widgets wurden genauso hinzugefügt, wie auch schon unter Android 2.3.4 und HTC Sense 3.0. Nun sieht es genauso aus, wie in Stock Ice Cream Sandwich.

Insgesamt finde ich persönlich, dass das HTC Ville ein schönes Gerät ist und freue mich schon drauf, es auf dem Mobile World Congress in den Händen halten zu dürfen. HTC Sense 4.0 gefällt mir bis auf die Dockbar ebenfalls. Die Dockbar in Sense 3.6 fand ich nämlich irgendwie besser. Wahrscheinlich muss ich es aber einfach nur mal selbst testen.

Schaut euch das folgende Video an und sagt uns eure Meinung dazu. Bedenkt dabei aber auf jeden Fall, dass in dem Video ein Prototyp gezeigt wird und die Software ist sicherlich noch nicht final. Deshalb ruckelt es auch an einigen Stellen.

Update 2.0

So schnell kann es gehen, das Video ist nun auf Privat geschaltet. Grund dafür ist, dass man ganz klar das HTC-Watermark sehen konnte und der Uploader/Filmer des Videos wohl ordentlich freundlichst darauf hingewiesen wurde. /2.0 Wir haben ein alternatives Video gefunden. Viel Spaß!

Quelle: htc-hub.com via htcinside.de

Weitere Themen: HTC

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz