HTC Ville: Erstes Bild taucht auf

von

Das Sensation und das Sensation XE sind schon eine ganze Weile die einzigen High-End Smartphones aus dem Hause HTC und sollen wohl erst im Jahre 2012 vom HTC Ville abgelöst werden. Das erste Bild vom Ville gibt es jetzt auch schon.

HTC Ville: Erstes Bild taucht auf

Nein, das HTC Ville wird nicht mit einem NVIDIA Tegra 3 Quad-Core Prozessor ausgestattet sein. Das Ville wird von einem Qualcomm Snapdragon S4 “Kreit” Dual-Core Prozessor angetrieben werden. Der 28nm Prozessor wird mit 1,5 GHz pro Kern takten. Gegenüber dem aktuellen Dual-Core Prozessor, der im HTC Sensation XE zum Einsatz kommt, wird dieser Chip mehr Leistung bei geringerem Energieverbrauch liefern können.

Leider wird das Ville kein HD-Display abbekommen, zumindest deuten die Gerüchte darauf hin. Es soll ein 4,3 Zoll großes Super AMOLED-Display mit einer qHD-Auflösung (540 x 960 Pixel) eingesetzt werden. Ich hätte mir an dieser Stelle lieber ein IPS-Display mit 1280 x 720 Pixeln gewünscht. Wie wir auf dem Bild erkennen könne, wird das Gehäuse wieder aus Aluminium bestehen und angeblich soll es sogar knapp unter 8 mm dünn sein — das wäre das dünnste HTC Smartphone überhaupt!

Eine 8 Megapixel Kamera befindet sich auf der Rückseite des Telefons und kann 1080p Videos aufzeichnen. Ein LED-Blitz unterstützt die Kamera bei schlechten Lichtverhältnissen. Es soll auch eine Kamera der neuen “HTC-Kamera-Generation” werden, die schon in einigen HTC Smartphones eingesetzt wurde und auch in vielen Testberichten überzeugen konnte.

Mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich und HTC Sense 4.0 soll das HTC Ville im April 2012 auf den Markt kommen. Auf dem Mobile World Congress 2012 in Barcelona werden wir es wohl zum ersten Mal zu Gesicht bekommen. Wie findet ihr das Ville?

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: HTC One S, HTC


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz