Das HTC Wildfire ähnelt in vielen Punkten dem HTC Desire: Einige interessante Funktionen besitzen beide Smartphones, zum Beispiel: Kommt ein Anruf, wird wird die Lautstärke des Klingeltons schon reduziert, wenn der Nutzer das Telefon in die Hand nimmt. Wird es gar umgedreht, stellt das HTC Smartphone den Klingelton automatisch stumm.

Das HTC Wildfire ähnelt in vielen Punkten dem HTC Desire: Einige interessante Funktionen besitzen beide Smartphones, zum Beispiel: Kommt ein Anruf, wird wird die Lautstärke des Klingeltons schon reduziert, wenn der Nutzer das Telefon in die Hand nimmt. Wird es gar umgedreht, stellt das HTC Smartphone den Klingelton automatisch stumm. „Höflicher Klingelton“ nennt der Hersteller diese Erfindung.

Das HTC Wildfire hat nicht nur die 5 Megapixel-Kamera, Näherungssensor und Digitalen Kompass vom HTC Desire geerbt, sondern leider auch den kleinen Speicher: Die 512 MB können zum Glück mit einer microSD-Karte erweitert werden. Der Prozessor ist zwar mit unterdimensionierten 528 Mhz etwas spärlich ausgefallen, dafür muss er aber auch nur eine QVGA Auflösung (320×240 Pixel) befeuern. Spaß macht weder Surfen, noch Arbeiten auf so einem Display. Als Zweithandy könnte es aber eine preiswerte Alternative auf dem Gebrauchtmarkt sein.

HTC ließ immerhin noch Android 2.2 für das Gerät springen (standardmäßig wird es mit 2.1 ausgeliefert), ein Update auf 2.3 bleibt aber wohl aus. Wenigstens der Akku ist mit 1300 mAh relativ ordentlich ausgestattet. Was einen längeren Ausflug ohne Steckdose bedeutet. Eine verbesserte Variante des Gerätes lässt sich mittlerweile in Form des HTC Wildfire S erstehen. Das Display sowie die restliche Ausstattung wurden verbessert. Gingerbread gibt es außerdem schon ab Werk oben drauf.

Weitere Themen

Alle Artikel zu HTC Wildfire

  • Jabra Extreme2 Test: Bluetooth-Headset am iPhone

    Jabra Extreme2 Test: Bluetooth-Headset am iPhone

    Klein und klassisch: Das Jabra Extreme2 ist ein Headset, wie man sich ein Headset vorstellt. Von vielen ähnlich designten Konkurrenz-Modellen hebt es sich dennoch ab – wie unser Test des Extreme2 verrät. Wir haben das Bluetooth-Headset am iPhone 4S getestet, doch natürlich lässt es sich auch mit anderen Smartphones verbinden.
    Sebastian Trepesch
  • HTC Wildfire S: Android 2.3.5-Update wird verteilt

    HTC Wildfire S: Android 2.3.5-Update wird verteilt

    Seid ihr im Besitz eines HTC Wildfire S? Wenn ja, dann solltet ihr mal schnell überprüfen, ob es nach einem Software-Update verlangt. Ab heute wird nämlich ein Update auf Android 2.3.5 Gingerbread mit HTC Sense 2.1 für das Wildfire S verteilt.
    Robert Weber 36
  • HTC Wildfire S und Samsung Galaxy Y im Angebot

    Anzeige HTC Wildfire S und Samsung Galaxy Y im Angebot

    Kurz vor dem Wochenende noch ein Hinweis auf zwei aktuelle Angebote. Das HTC Wildfire gibt es heute als eBay Wow des Tages für 159,90 Euro. Das Samsung Galaxy Y bietet O2 mit kostenlosem Prepaid-Tarif für 99,99 Euro an.
    Marie
  • HTC Wildfire S inkl. Internet Flat für nur 15 Euro im Monat

    HTC Wildfire S inkl. Internet Flat für nur 15 Euro im Monat

    Erneut lockt Mobilfunk-Provider Base mit einem interessanten Angebot. Diesmal gibt es ein HTC Wildfire S inklusive Internet Flat für nur 15 Euro statt 20 Euro im Monat. Das Angebot ist an den Grundgebühr-freien Mein Base Vertrag gekoppelt, der monatlich 30 kostenlose Inklusiv-Minuten und -SMS ins Netz von Base und E-Plus enthält.
    Marie
  • AlphaRevX: HTC Incredible S, Desire, Wildfire rooten & entsperren [Update]

    AlphaRevX: HTC Incredible S, Desire, Wildfire rooten & entsperren [Update]

    Die Entwickler von AlphaRev sind schon lange dafür bekannt, den Bootloader des HTC Desire vom Security Check zu befreien (S-Off). Seit Anfang Juni wird auf einer neuen Webseite das AlphaRevX geteasert, mit dem auch andere HTC-Modelle freigeschaltet werden sollen. Seit dem Wochenende ist die Methode endlich in der öffentlichen Beta-Testphase.
    Daniel Kuhn 17
  • HTC Wildfire: Kein Update auf Android 2.3 "Gingerbread"

    HTC Wildfire: Kein Update auf Android 2.3 "Gingerbread"

    Nach einigem Hickhack steht fest: Für das HTC Desire wird es noch ein Update auf Android 2.3 "Gingerbread" geben. Aber wie steht es um die schwächeren 2010er-Geräte von HTC? Offiziell wird es wohl kein Gingerbread-Update für das HTC Wildfire geben, erfuhr einer unserer Leser im Chat mit dem HTC-Support.
    Frank Ritter 10
  • HTC Incredible S, Desire S und Wildfire S vorgestellt [MWC 2011]

    HTC Incredible S, Desire S und Wildfire S vorgestellt [MWC 2011]

    Im Zeichen des S: Wie Zorro einst das "Z" als Markenzeichen hinterließ, so drückt nun HTC seinen aktuellen Android-Smartphones ein "S" auf -- Incredible, Desire und Wildfire wurden auf dem MWC offiziell präsentiert und tragen alle den 19. Buchstaben des Alphabets als Namenszusatz. Sonst ändert sich allerdings nicht so viel.
    Amir Tamannai 9
  • HTC Wildfire 2 und Pyramid im Video?

    HTC Wildfire 2 und Pyramid im Video?

    Passend zur vorherigen Meldung bezüglich der "großen Dinge", die HTC auf dem MWC in Barcelona präsentieren wird, gibt es auch ein Promo-Video, das vermutlich das HTC Wildfire 2 in Aktion zeigt -- das vermuten zumindest die Kollegen von engadget.com aufgrund der äußerlichen Ähnlichkeit des Smartphones zum Vorgänger. Und wir spekulieren darüber, ob wir eventuell das HTC Pyramid ausgemacht haben.
    Amir Tamannai 7
  • HTC Wildfire + Archos 7 Tablet: Im Vertrag für € 0,- [Deal]

    HTC Wildfire + Archos 7 Tablet: Im Vertrag für € 0,- [Deal]

    Wer gleich doppelt bei Android einsteigen oder seine Familienmitglieder mit Android-Geräten ausrüsten will, kauft zum Handy gleich noch ein Tablet hinzu. Derzeit bietet getmobile.de diese Kombi für einen durchaus guten Preis: In Verbindung mit einem Vodafone-Vertrag gibt's das HTC Wildfire und das ARCHOS 7 Home Tablet zusammen für € 0,-.
    Frank Ritter 3
* gesponsorter Link