Huawei Ascend D quad verspätet sich weiter

von

Das sind wirklich keine guten Neuigkeiten. Ich persönlich hatte mich auf das Huawei Ascend D quad sehr gefreut. Nach dem HTC One X war Huaweis Quad-Core Smartphone mit eigenem Quad-Core Prozessor K3V2 mein Highlight des Jahres. Nun wurde aber bekannt, dass das Superphone wohl erst im September in den Handel kommen wird.

Huawei Ascend D quad verspätet sich weiter

Vor einigen Monaten wurde schon bekannt, dass sich das Huawei Ascend D Quad verspäten wird. Nun kennen wir aber auch den Grund für die Verspätung: Der K3V2 Chip. Huawei hatte wohl einige Probleme zu bewältigen und wird mit der Produktion des Ascend D Quad erst im August beginnen. Eine Auslieferung an die Händler kann somit frühstens im September erfolgen. Wir müssen deshalb auch davon ausgehen, dass der Verkauf erst im September oder sogar erst im Oktober starten wird.

Das Ascend D Quad ist zwar ein wirklich vielversprechendes Smartphone, dessen K3V2 Prozessor mit 1,5 GHz pro Kern deutlich leistungsstärker als der NVIDIA Tegra 3 sein soll, doch der späte Marktstart wird sich sicherlich negativ auswirken. Die Konkurrenten aus namhaften Lagern, wie zum Beispiel das HTC One X, das Samsung Galaxy S3 () und das LG Optimus 4X HD, befinden sich nämlich bereits in den Läden und können schon längst gekauft werden.

Wir sind auf jeden Fall gespannt wann das D Quad endlich in den Handel kommen wird und wie es von den Kunden angenommen werden wird.

Via: areamobile.de

Weitere Themen: Huawei


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz