Huawei Mate 10 Pro schlägt iPhone 8 und Galaxy Note 8 im Kamera-Test

Simon Stich
11

Die Dual-Kamera im neuen Huawei Mate 10 Pro kann sich sehen lassen: Im Test von DxOMark gab es jetzt eines der besten Ergebnisse überhaupt – noch vor dem iPhone 8 und Galaxy Note 8. An der Spitze bleibt aber weiterhin ein anderes Flaggschiff.

Huawei Mate 10 Pro schlägt iPhone 8 und Galaxy Note 8 im Kamera-Test
Bildquelle: GIGA

Huawei Mate 10 Pro: Kamera mit Bestwerten

Ein gutes Ergebnis bei den Experten von DxOMark zu bekommen, das ist die Bestätigung schlechthin, wenn es um Kameras geht. Jetzt wurde das brandneue Huawei Mate 10 Pro unter die Lupe genommen. Mit einem Resultat von 97 Punkten ist der neue Huawei-Kracher fast ganz oben angekommen. Die Konkurrenz von Samsung und Apple wurde auf die hinteren Plätze verwiesen. Bis auf den ersten Rang konnte sich das Mate 10 Pro aber nicht vorarbeiten: Hier steht das Google Pixel 2 mit 98 Punkten.

Die Kamera im Huawei Mate 10 Pro hat auch bei uns einen guten Eindruck hinterlassen, wie ihr im Hands-On-Video sehen könnt:

10.622
Huawei Mate 10 Pro/Porsche Design im Hands-On: Unser erster Eindruck

Die Tester von DxOMark loben vor allem die Bildqualität bei Fotos – hier vergeben sie 100 Punkte, die gleiche Wertung wie beim Note 8 in dieser Disziplin. Details sind klar sichtbar, Aufnahmen bei schwierigen Lichtverhältnissen können sich sehen lassen und selbst bei gezoomten Bildern bietet die Dual-Kamera ein anständiges Ergebnis. Auch die Bokeh-Effekte machen ihren Job gut und trennen das Subjekt klar vom Hintergrund.

Bei den Videofunktionen wird der schnelle und akkurate Autofokus gelobt. Farben werden natürlich dargestellt und „Wischeffekte“ sind so gut wie nicht zu sehen. Bewegtbilder alleine betrachtet bekommen von DxOMark eine Bewertung von 91 Punkten. In der Gesamtwertung aus Foto und Video zieht das Mate 10 Pro so dann am Note 8 vorbei, das bei Video mit 84 Punkten schwächer abschneidet. Auch das iPhone 8 Plus (Foto: 96 Punkte , Video: 89 Punkte) muss sich Huawei geschlagen geben.

Das Huawei Mate 10 Pro kann jetzt schon vorbestellt werden:

Ein derart gutes Ergebnis lässt natürlich nur sehr wenig Kritik zu. Den Testern ist hier lediglich aufgefallen, dass es bei Himmelsaufnahmen manchmal zu einer Artefakt-Bildung kommt und die Belichtung bei schnell aufeinander folgenden Aufnahmen mitunter etwas leidet. Insgesamt handelt es sich aber um eine der besten Kameras, die je in einem Smartphone verbaut wurde.

Huawei Mate 10 Pro und Galaxy Note 8 im Vergleich: Wer ist der Smartphone-König?

Anmerkung: Die Skala von DxOMark endet nicht bei 100 Punkten, sondern ist nach oben hin offen. Zukünftige Smartphones könnten also auch Punktwertungen oberhalb der 100 abstauben.

Huawei setzt auf deutsche Technik

Im Huawei Mate 10 Pro kommen erneut Linsen des deutschen Herstellers Leica zum Einsatz. Die Kooperation wurde begann mit dem Mate 9 und wird nun fortgeführt. Im Mate 10 Pro kommt eine Dual-Kamera zum Einsatz, die Fotos in 12 MP beziehungsweise 20 MP erstellen kann. Als Highlights sind eine optische Bildstabilisierung und ein zweifacher Zoom mit an Bord. Was denkt ihr über das Ergebnis? Sind Kamera-Benchmarks überhaupt wichtig für euch?

Quelle: DxOMark

Weitere Themen: Huawei Mate, Huawei

Neue Artikel von GIGA ANDROID