Huawei Mate 9 Pro mit Dual-Edge-Display könnte doch nach Europa kommen

Peter Hryciuk

Mit dem Huawei Mate 9 Pro hat der chinesische Hersteller ein sehr interessantes Android-Smartphone vorgestellt, das mit seinem Dual-Edge-Display und dem Homebutton an der Front sehr dem Galaxy S7 edge ähnelt. Offiziell wurde es nur für China angekündigt, doch es könnte nun auch nach Europa kommen.

Huawei Mate 9 Pro mit Dual-Edge-Display könnte doch nach Europa kommen

Huawei Mate 9 Pro mit Dual-Edge-Display für Europa

Nachdem Huawei das Mate 9 und Mate 9 Porsche Design für Europa in Deutschland vorgestellt hat, wurde zumindest in China auch das Mate 9 Pro enthüllt. Offiziell kommt dieses Modell nicht nach Europa – zumindest noch nicht. Es wäre nicht das erste Mal, dass Huawei bestimmte Modelle zunächst nicht für einen Release in Europa und somit auch Deutschland vorsieht, sich aber dann doch anders entscheidet. Zumindest einige skandinavische Händler listen das Mate 9 Pro in Gold und Grau nämlich bereits für etwa 850 Euro. Im Notfall könnte man sich das Smartphone also auch einfach in einem anderen europäischen Land bestellen.

Auch interessant: Huawei Mate 9 im Test

Das wäre auch deutlich günstiger als das Huawei Mate 9 Porsche Design, das zwar offiziell nach Deutschland kommt, aber auch teuer bezahlt werden muss mit 1.395 Euro. Dafür bekommt man dann auch noch einen fetten „PORSCHE DESIGN“-Schriftzug über dem Display spendiert, der mit Sicherheit nicht jedermanns Sache sein dürfte. Unterschiede in der technischen Ausstattung gibt es kaum. Beide Smartphones kommen mit 5,5-Zoll-Dual-Edge-Displays mit 2.560 x 1.440 Pixeln, einem Kirin 960 und 6 GB RAM. Allein der Speicher unterscheidet sich. Beim Mate 9 Porsche Design sind es 256 GB, beim Mate 9 Pro „nur“ 128 GB. Etwa 550 Euro mehr für ein „PORSCHE DESIGN“-Schriftzug und doppelten Speicher empfinden wir als etwas übertrieben. Es wäre also nicht verkehrt, wenn Huawei Samsung wirklich Konkurrenz machen würde und das Mate 9 Pro auch ganz offiziell nach Deutschland bringt. Immerhin gehören dann auch die besseren Noise-Cancelling-Kopfhörer Huawei AM-185 zum Lieferumfang.

EMUI 5.0 Themes: Die besten Designs für Huawei Mate 9, P9 und Honor 8

Huawei Mate 9 Pro: Bildergalerie

Bildergalerie Huawei Mate 9 Pro Pressebilder

Quelle: winfuture

2.117
Porsche Design: Huawei Mate 9

Hat dir "Huawei Mate 9 Pro mit Dual-Edge-Display könnte doch nach Europa kommen" von Peter Hryciuk gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Huawei Mate, Huawei

Neue Artikel von GIGA ANDROID