Huawei Nova Plus im Test: Weder hui noch pfui

Marco Di Lorenzo
3

Ein neuer Mitbewerber in einer Sparte, in der es ohnehin schon zu viele gibt: ein 5,5-Zoll-Smartphone eines chinesischen Herstellers, platziert in der oberen Mittelklasse. Tatsächlich bietet das Nova Plus in Sachen Ausstattung und Preis wenig Überraschendes – weder im Positiven noch im Negativen. Gerade deswegen haben wir besonders genau hingesehen.

Huawei Nova Plus im Test: Weder hui noch pfui
Pro

  • Knackig scharfes Display
  • Riesen-Akku mit Quick-Charge
  • Sehr guter Fingerabdruckscanner
  • Dual-Sim- bzw. MicroSD-Slot
Contra

  • Softwareprobleme
  • Mittelmäßige Kamera
  • Zu hoher Preis für gebotene Ausstattung

Huawei Nova: Der insgeheime Nachfolger des Nexus 6P

Huaweis Novas hätten eigentlich die neuen Nexus-Phones werden sollen. Noch im Sommer hat eine Huawei Managerin bestätigt, dass man neue Geräte der Reihe entwickelt. Daraus wurde bekanntlich nichts: Google hat Nexus eingestampft, stattdessen Pixel gebracht und dieses von HTC bauen lassen. Das Projekt über Bord werfen wollte man bei Huawei aber offensichtlich nicht – deswegen erinnert die 5-Zoll-Version des Nova sehr stark ans ebenfalls von Huawei gefertigte Nexus 6P: abgerundete Aluminiumrückseite mit integriertem runden Fingerabdruckscanner und eingesetzter Kameraleiste aus Plastik. Das größere Nova Plus wurde hingegen, trotz beinahe identischer Ausstattung, neu designt.

Huawei Nova Plus: Technische Daten im Überblick

Display 5,5 Zoll, IPS, 1.920 x 1.080 Pixel (401 ppi), 450 Nits
Prozessor Snapdragon 625, 2 GHz Octa-Core
Arbeitsspeicher 3 GB RAM
Interner Speicher 32 GB, erweiterbar per microSD-Karte um bis zu 128 GB
Hauptkamera 16 MP, OIS
Frontkamera 8 MP
Akku 3.340 mAh, Schnell-Ladetechnik (Quick Charge)
Betriebssystem Android 6.0 mit Emotion UI 4.1
Maße 151,8 x 75,7 x 7,3 mm
Gewicht 160 Gramm

Design uns Ergonomie: Kein handliches Leichtgewicht

Der 5,5-Zoller ähnelt äußerlich dem Huawei GX8: relativ breite Ränder ober- und unterhalb des Displays, die Rückseite nur leicht gewölbt und mit eingearbeiteten Plastikabdeckungen oben und unten, ein herausstehender Kamerabuckel, darunter ein etwas kantiger Fingerprintreader. Lautstärkewippe und Power-Button sind an der rechten Seite platziert, der Kopfhöreranschluss oben. An der Unterseite wurden ein USB-Typ-C-Port und ein Monolautsprecher verbaut – unter dem zweiten Gitter befindet sich ein Mikrofon. Das Nova Plus ist in den Farben Titanium Grau, Mystic Silber und Prestige Gold erhältlich. Es misst 151,8 x 75,7 x 7,3 mm und ist rund 160 Gramm schwer.

HUAWEI-Nova-Plus-6225

Durchaus normale Maße für ein Smartphone dieser Größe und trotzdem wirkt das Nova Plus im täglichen Gebrauch recht schwer und unhandlich. Speziell, weil das Gerät zu den Seiten nicht wirklich abgerundet ist, liegt es nicht sonderlich gut in der Hand. Die Aluminiumrückseite macht es logischerweise auch rutschig. Die einhändige Bedienung gestaltet sich in den meisten Fällen also schwierig. Zum Glück bietet die Benutzeroberfläche EMUI die Möglichkeit, den Screen nach links oder rechts zu verkleinern, um mit dem Daumen dann alles erreichen zu können. Navigiert wird mangels physischer Buttons über On-Screen-Tasten.

DSC04202

Problemlos funktioniert dagegen das Entsperren mittels Fingerabdruck: Der Scanner ist ideal platziert, reagiert Huawei-typisch präzise innerhalb von Millisekunden und erweckt das Gerät aus dem Standby-Modus. Per Swipe über dieses „Touchpad“ – wir kennen das Feature bereits vom Mate S, Mate 8 und dem P9 – lässt sich das Schnellzugriffmenü aufrufen, durch die Galerie blättern oder durch einen Tap auch die Kamera auslösen.

huawei-nova-plus-cover

In Sachen Verarbeitung gibt sich Huawei Nova Plus keine Blöße: Die Materialien wirken hochwertig und robust. Lediglich an den Plastikabdeckungen auf der Rückseite und am Übergang zwischen Display und Rahmen sind ein paar größere Spaltmaße zu erkennen. Rein haptisch stört dagegen ein anderes Detail: Das Vibrationsfeedback – bei Eingaben oder Benachrichtigungen – wirkt grob und nicht richtig abgestimmt.

Nächste Seite: Display, Performance und Software

bewertete "
Huawei Nova Plus
" mit
72 von 100 Punkten
(25. November 2016)

Weitere Themen: Huawei Nova, Huawei Nova, Huawei

Neue Artikel von GIGA ANDROID