Wie sieht das Display des Huawei P20 aus? Nach vielen Spekulationen gibt es jetzt erste Benchmark-Ergebnisse. Demnach wird uns eine echte Überraschung erwarten – das iPhone X lässt grüßen.

Huawei P20: Überraschende Details zum Display enthüllt

Huawei P20: Auflösung und Format durchgesickert

Nach einem Leak der Firmware im vergangenen Monat ist nun ein HTML5-Benchmark zum neuen Flaggschiff aus China aufgetaucht. Eigentlich werden mit solchen Tests die Fähigkeiten von Browsern überprüft, doch in diesem Fall steckt noch mehr dahinter. Dem Benchmark zufolge wird die Auflösung des Huawei P20 bei 2.244 x 1.080 Bildpunkten und damit bei Full HD+ liegen. Das ist aber nur die halbe Wahrheit.

Die angesprochene Display-Auflösung bezieht sich nämlich auf ein ungewöhnliches Format von 18,7:9. Da es sich aller Wahrscheinlichkeit nach tatsächlich um 18:9 handelt, muss noch mehr dahinterstecken, denn sonst läge die Auflösung bei 2.160 x 1.080 Pixel. Hier kommt die vom iPhone X bekannte „Notch“ ins Spiel. Die Aussparung am oberen Displayrand hat natürlich Auswirkungen auf die Auflösung. Wird diese mit einberechnet, ergibt die „krumme“ Auflösung durchaus Sinn.

Beim Vorgänger, dem Huawei P10, lag die Auflösung noch bei Full HD und das Seitenverhältnis bei 16:9. Mehr Infos dazu gibt es in unserem Video:

Huawei P10 im MWC-Hands-On
24.672 Aufrufe

Mittlerweile ist der Preis für das Huawei P10 gesunken, wie unser Vergleich deutlich macht:

Huawei P20: Das wissen wir

Wirklich handfeste Infos zum neuen Flaggschiff aus China sind bislang noch Mangelware. Fest steht aber jetzt schon, dass Huawei das P20 im Vorfeld des Mobile World Congress in Barcelona vorstellen wird. Am 25. Februar soll es soweit sein. Angeblich hat der Konzern gleich drei Varianten des Huawei P20 im Gepäck.

Was wir uns vom Huawei P20 wünschen, erfahrt ihr in unserer Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Huawei P20: 8 Wünsche an das kompakte Flaggschiff

Zur Ausstattung gibt es bisher kaum etwas zu sagen. Glauben wir dem geleakten Promo-Material, wird das Huawei P20 gleich mit drei Kameras auf der Rückseite aufwarten können. Hier soll die maximale Auflösung bei satten 40 MP liegen. Ein fünffacher Hybrid-Zoom könnte ebenfalls mit von der Partie sein. Beim Prozessor wird wohl der vom Huawei Mate 10 Pro bekannte HiSilicon Kirin 970 zum Einsatz kommen. Als Betriebssystem wird von Beginn an Android 8.0 Oreo dabei sein – auch das hat der HTML5-Benchmark bestätigt. Was haltet ihr von einem Huawei P20 mit „Notch“ wie beim iPhone X?

Quelle: LetsGoDigital via SmartDroid
Artikelbild zeigt Huawei P10

* gesponsorter Link