Huawei P9: DxOMark-Test mit ernüchterndem Ergebnis

Domenic
Huawei P9: DxOMark-Test mit ernüchterndem Ergebnis

Die Dual-Kamera des Huawei P9 stand bereits mehrfach im Fokus, unter anderem wegen der Kooperation mit Leica und dem Einfluss des deutschen Kamera-Herstellers auf die verwendeten Sensoren sowie in Verbindung mit einem PR-Aufschrei, bei dem Bild von einer Profi-DSLR auf die Google-Plus-Seite von Huawei hochgeladen wurde, ohne den Hinweis, dass das Foto nicht mit dem P9 aufgenommen worden ist.

Huawei P9: DxOMark-Ergebnis ernüchternd

Nun haben die Experten von DxOMark Hand an das P9 gelegt und die Dual-Kamera auf Herz und Nieren getestet. Im Vergleich zum Huawei P8 hat sich einiges verbessert, der Gesamtscore wurde von 74 auf 80 Punkte aufgebessert (generationsübergreifend).

Allerdings konnte sich die Dual-Kamera mit 12 Megapixeln Auflösung nicht mit den Top-Modellen im DxOMark-Ranking messen. Dort liegen noch immer das Samsung Galaxy S7 Edge und das HTC 10, die jeweils auf 88 Punkte kommen.

Zwar konnte das Huawei P9 einen Score von 84 Punkten im Fototest erreichen, im Videotest lag das Ergebnis aber nur bei 72 Punkten, wodurch das vergleichsweise ernüchternde Gesamtergebnis zustande gekommen ist.

Positiv hervorgehoben wurden bei der Dual-Kamera des P9 die Belichtung, der Weißabgleich und der Autofokus, Kritik gab es hingegen für die Farbdarstellung sowie den Blitz. Beim Videotest wurde die der fehlende optische Bildstabilisator stark kritisiert und das Device konnte nur 20 von 100 möglichen Punkten erreichen.

Wie steht Ihr zu den Ergebnissen des DxOMark-Tests des Huawei P9? Habt Ihr das Smartphone und wie zufrieden seid Ihr mit der Kamera?

Quelle: DxOMark via GIGA

Weitere Themen: Tabtech.de News-Archiv, Huawei P9 Bedienungsanleitung, Huawei P, Huawei

Neue Artikel von GIGA ANDROID