Apple - iPhone 3G in Japan ein Fehlschlag?

Leserbeitrag
6

So wie es aussieht, könnte das iPhone 3G keinen Erfolg in Japan erreichen.
Dieser Meinung ist nämlich Inui Makio (Marktforscher von UBS).
Als einen Grund sieht man, das fehlen von Features, die in Japan als Selbstverständlichkeit gelten.
Das sind u.a. das fehlen von Piktogrammen in einer Kurzmitteilung, mobiles Fernsehen und auch die Möglichkeit, das Handy als elektronische Geldbörse zu verwenden.

Bemerkenswert ist auch, dass das iPhone 3G ein westliches Gerät ist und in Japan nicht erfolgreich ist.
Kennt man das nicht?
Die Xbox 360 ist auch ein westliches Gerät und kann in Japan ebenfalls nicht den erhofften Erfolg erzielen.

Weitere Themen: 3g, iPhone

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz