iPhone 3G - Schauspieler stehen Schlange fürs iPhone 3G

Leserbeitrag

Seit dem gestrigen Freitag gibt es das runderneuerte iPhone mit UTMS-Unterstützung auch in Polen zu kaufen. Zur Einführung griff der größte Mobilfunkanbieter des Landes zu seltsamen Werbemethoden. Orange bezahlte offenbar Schauspieler, um an 20 seiner Geschäfte Schlange zu stehen. Ein Sprecher des Unternehmens gab freimütig zu, im Rahmen der Marketing-Kampagne Dutzende von Schauspielern bezahlt zu haben.
Anzeige

In Deutschland kam es zur Markteinführung des iPhones 3G Mitte Juli auch ohne Schauspieler zu Schlangen vor Geschäften. Laut eigenen Angaben hat iPhone-Anbieter T-Mobile in Deutschland am ersten Tag 15.000 Geräte verkauft – weltweit sollen es am Startwochenende über eine Million gewesen sein.

Weitere Themen: 3g, iPhone

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz