iFun: Abschalten von Spotlight beschleunigt iPhone 3G

von

Zusammen vertragen sich iOS 4 und iPhone 3G nur schwer: Anwender, die sich für das aktuelle Betriebssystem entschieden haben, kämpfen zum Teil mit einem trägen System. Mit einem kleinen Trick kann man allerdings dafür sorgen, dass die Arbeit auf dem iPhone 3G wieder flüssiger läuft.

Ein iFun-Leser ist auf folgende Lösung gestoßen: Schaltet man alle Such-Indizierungen in der Spotlight-Suche ab, beschleunigt das die Arbeit mit dem iPhone 3G.

Dazu muss der Anwender in den Einstellungen unter dem Menüpunkt Allgemein > HomeButton einige Punkte in der Spotlight-Suche ausschalten – bis auf Kontakte und Programme beispielsweise.

Wer sich trotz dieses Tricks zurücksehnt nach seinem alten iPhone OS 3.1.3, der kann mit der Anleitung auf macmagazin.de sein iPhone 3G auch wieder zurücksetzen.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: spotlight, 3g, iPhone


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • Yosemite auf einem Achtel der...

    Yosemite auf einem Achtel der Macs in...

    OS X 10.10 Yosemite wird ähnlich schnell angenommen wie sein Vorgänger: Rund eine Woche nach Veröffentlichung befindet sich Yosemite auf 12,8 Prozent... mehr

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz